Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Spieltag der TTBL

Es ist soweit: Der TSV Bad Königshofen gibt seine Heimpremiere

Nicht nur Manager Andy Albert und TSV Abteilungsleiter Josef Ort freuen sich auf das erste Heimspiel in der TTBL. Foto: Rudi Dümpert

Es ist ein Event, ein Fest, dem ganz TT-Bayern bereits seit Monaten entgegenfiebert: Das 1. Heimspiel des unterfränkischen TTBL-Aufsteigers TSV Bad Königshofen. Nach der 1:3-Auswärtsniederlage zum Saisonauftakt beim SV Werder in Bremen, geht es morgen (Sonntag, den 3. September) am 2. Spieltag ab 15 Uhr gegen keinen geringeren als den amtierenden dt. Vizemeister 1. FC Saarbrücken-TT mit den international allesamt renommierten Spielern Patrick Franziska, Tiago Apolonia, Patrick Baum und Bojan Tokic. „Wir werden unseren Heimvorteil spüren“, ist sich TSV-Manager Andy Albert trotz der vermeintlichen Übermacht des Kontrahenten von der Saar sicher. Eine neue Zusatztribüne, ein Showcourt, ein neues Licht-, Audio- und Video-Konzept – gemeinsam mit seiner großen Helferschar hat Albert unglaublich viel Energie und Zeit aufgebracht, um die Premiere in der Shakehands Arena, wie die nur namentlich neue Heimstätte des TSV nun heißt, spektakulär in Szene zu setzen. Also: Auf nach Bad Königshofen! Wer es nicht schafft, kann sich das Match via Livestream auf sportdeutschland.tv ansehen. 

Aktuelle Beiträge

Bavarian TT-Race

Ausgezeichnet!

Prämien, Prämierte und Prämierende des Bavarian TT-Race Jahresfinales 2017