Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

"Wir sind heiß und haben nichts zu verlieren"

Hilpoltstein trifft im Franken-Derby und Pokal-Achtelfinale am Freitag auf TTBL-Club Bad Königshofen

Kapitän des TV Hilpoltstein: Alex Flemming (Foto: Erik Thomas)

Tischtennis-Leckerbissen am Freitagabend (19.30 Uhr) in der Stadthalle Hilpoltstein: Im Pokal-Achtelfinale kommt es zum Franken-Derby zwischen dem Zweitligisten TV Hilpoltstein und dem Neu-Erstligisten TSV Bad Königshofen. Spannung versprechen der Derby-Charakter, einige heiße Duelle in der Vergangenheit und die Aussicht, sich möglicherweise für das Final Four um den deutschen Pokal am 6. Januar 2018 in Neu-Ulm zu qualifizieren. Der TV Hilpoltstein - derzeit mit 3:3 Zählern Tabellenführer in der eingleisigen 2. Bundesliga - hat diese Erfahrung bereits gemacht, die Mannschaft avancierte in der vergangenen Pokal-Saison zum Favoriten-Schreck, bezwang unter anderem den Deutschen Meister von 2013, Werder Bremen, und feierte beim Final Four trotz Halbfinal-Niederlage gegen den Boll-Verein und Serienchampion Borussia Düsseldorf gemeinsam mit 250 mitgereisten Hip-Fans ein tolles Tischtennis-Fest.

Hilpoltsteins Kapitän Alex Flemming sagt vor dem Duell gegen Bad Königshofen: "Wir sind heiß, haben nichts zu verlieren und können vor hoffentlich großer Kulisse zeigen, dass wir mit unserer Erfahrung ein gefährlicher Gegner für das jüngste Team der TTBL sind."

Die Rhön-Grabfelder indes wollen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und die Chance auf das Final Four Anfang Januar wahren. Der TTBL-Aufsteiger hat mit Hilpoltstein noch eine Pokal-Rechnung offen, in der Vorrunde der vergangenen Saison setzte es eine bittere und folgenreiche 2:3-Niederlage. Der japanische Spitzenspieler Mizuki Oikawa, der allerdings noch nie gegen Alexander Flemming gewinnen konnte, Jung-Nationalspieler Kilian Ort und der frischgebackene EM-Bronzemedaillengewinner mit Slowenien, Darko Jorgic, wollen am Freitag in das Pokal-Viertelfinale einziehen.

Für beide Mannschaften geht es direkt am Sonntag in der Liga weiter: Hilpoltstein trifft vor eigenem Publikum um 14 Uhr auf den starken Aufsteiger Hamm, Bad Königshofen gastiert in der TTBL ab 15 Uhr in Grünwettersbach.

Pokal-Achtelfinale, Freitag, 19.30 Uhr
TV Hilpoltstein - TSV Bad Königshofen

TV Hilpoltstein
Alexander Flemming
Petr David CZE
Nico Christ
Dennis Dickhardt

TSV Bad Königshofen
Mizuki Oikawa JPN
Kilian Ort
Darko Jorgic SLO

Highlights aus der Partie Kilian Ort - Alex Flemming in der 2. Bundesliga Saison 2016/2017

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Werde noch härter trainieren"

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 6 mit Daniel Rinderer