Zum Inhalt springen

TT-Zentrum München   Personal/Hintergrund  

Verbandstrainer im Gespräch mit myTischtennis.de

Manuel Hoffmann spricht über Laufbahn und Tagesablauf

Manuel Hoffmann beim BTTV-Kongress 2017 (Foto: Nils Rack)

BTTV-Verbandstrainer Manuel Hoffmann, aktuell der jüngste A-Lizenztrainer in Deutschland, spricht im Interview mit dem Portal myTischtennis.de über seinen Werdegang als Trainer, die Ausbildung und seinen Tagesablauf beim BTTV, sprich: mehrmals in der Woche vor der Schule Training mit Kaderspielern, Büroarbeit, abends erneutes Training mit Kaderspielern. Nebenbei absolviert Hoffmann ein Master-Studium an der Fernuni. "Primär war es nicht mein Ziel, etwas im Tischtennis zu machen. Es war ein bisschen Glück dabei, ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort", erzählt der 24-Jährige myTischtennis.de. Erwähnt werden im Artikel auch die Pläne des BTTV eines eigenen TT-Zentrums 2020 in München. Neben Hoffmann (Leistungszentrum / Leistungssport in Südbayern) sind Krisztina Toth (Leistungszentrum / zentrale Maßnahmen und Koordinierung Leistungssport) und Cornel Borsos (Sichtung / Leistungssport in Nordbayern) Landestrainer im BTTV.

Zum Artikel mit Manuel Hoffmann auf myTischtennis.de

Wie man die Trainer-Ausbildung im BTTV starten kann, das erklärt Lehrreferent Michael Hagmüller im Video. Wenn Sie mehr über die Trainer-Ausbildung im BTTV erfahren möchten, hier gibt es alle wichtigen Informationen.

Manuel Hoffmann im BTTV-Interview im April 2017
Michael Hagmüller, Referent für den Vereinsservice, über die Trainer-Ausbildung im BTTV

Aktuelle Beiträge