Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

DTTB-Sichtung: Mädchen-Trio aus Bayern eine Runde weiter

15 Talente aus Bayern und Baden-Württemberg in der Sportschule Oberhaching

Einlick in die DTTB-Sichtung, 1. Stufe Region Süd, im Video

Theresa Faltermaier (TSV Erding, Jahrgang 2008), Lilli-Sara Popp (SB Versbach, 2007) und Anna Ledwoch (TTC Garching, 2007) können sich freuen: Die drei jungen Mädels aus dem BTTV haben bei der bundesweiten Talentsichtung des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) die zweite von drei Stufen erreicht. Bei der viertägigen Regionalsichtung Süd (1. Stufe) von Donnerstag bis Sonntag in der Sportschule Oberhaching überzeugte das Trio den früheren Nachwuchs-Bundestrainer Ronald Raue und das weitere Trainerteam.

15 Kinder aus dem BTTV und Baden-Württemberg waren zu der ersten Sichtungsstufe eingeladen worden. Bayern stellte sechs Mädchen und drei Jungen. Die Leitung und Organisation hatten neben Raue auch zwei Trainer aus Baden-Württemberg sowie für den BTTV Verbandstrainerin Krisztina Toth und Tobias Meusburger inne. In den vier Tagen wurde hauptsächlich auf die Tischtennis-(Grund)Techniken sowie Koordination und den Wettkampf Wert gelegt. DTTB-Trainer Raue nahm zudem die Trainingseinstellung der Kinder unter die Lupe und schaute sich die aktuellen Trainingspläne der Kinder an.

„Schön, dass drei Mädchen von uns weitergekommen sind. Vielleicht kriegt ein Junge von uns nachträglich noch eine Chance auf die zweite Runde“, erklärte BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth. Die 15-köpfige Gruppe habe sich trotz der Konkurrenz-Situation von Anfang an „super verstanden“, so Toth.

Berührende Szenen spielten sich am Ende des Sichtungslehrgangs ab. Der frühere DDR-Nationalspieler Ronald Raue befindet sich momentan auf seiner "Abschiedstour", leitete die DTTB-Sichtung zum letzten Mal, der erfahrene Tischtennis-Fachmann erhielt Applaus von den Kindern und viele warme Worte „Wir möchten Ronald für die liebevolle Begleitung in den vergangenen Jahren sehr herzlich danken“, betonte Krisztina Toth.

Die zweite Stufe der DTTB-Talentsichtung mit dem BTTV-Trio Faltermaier, Ledwoch und Popp findet vom 22. bis 25. März in Düsseldorf statt. Dorthin werden 32 bis 34 Kinder aus ganz Deutschland eingeladen.

BTTV-Teilnehmer/innen der Regionalsichtung Süd (1. Stufe):

Mädchen: Theresa Faltermaier (Verein: TSV Erding / Jahrgang: 2008), Anna Ledwoch (TTC Garching / 2007), Lilli-Sara Popp (SB Versbach / 2007), Sophie Schirm (TSV Bad Rodach / 2009), Svenja Schirm (TSV Bad Rodach / 2007), Elina Meyer (TSV Unterlauter / 2008)

Jungen: André Thiebau (Verein: TTC Langweid / Jahrgang: 2007), Raphael Aicher (FC Bayern München / 2007), Niklas Pentzek (TV Waal / 2007 / fehlte krankheitsbedingt), Lukas Mayer (TV Glück-Auf Wackersdorf)

Die 15 Kinder mit Ronald Raue, dem früheren Bundestrainer Nachwuchs (Foto: K. Toth)

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

"Wir haben alles richtig gemacht"

Andy Albert, Manager des TSV Bad Königshofen, nach dem perfekten Saisonstart im Interview