Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Bayerische Mannschaftsmeisterschaften Schüler/innen A und B

FC Bayern München, TSG Thannhausen, SV Helfendorf und TSV Bad Königshofen holen die Titel

Die Vertretung des FC Bayern München bejubelte Turniersieg und DM-Quali bei den Schülern A. Foto: Hans Fleischmann

Jeweils ohne Verlustpunkt haben die Mädels der TSG Thannhausen (Luna Brüller, Sarah Fendt, Alina Ramp) und die Buben des FC Bayern München (Emilio Kah, Amadeus Harms, Paul Haenel und Rufus Funkert) am Wochenende in Hirschau/Oberpfalz die zweitägige Endrunde um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse Schüler/innen A (U15) gewonnen und sich die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 23./24. Juni in NRW gesichert. Die weiteren Podiumsplätze in der weiblichen Konkurrenz gingen an den TV Feldkirchen und den TV/DJK Hammelburg, im männlichen Bewerb an den TSV Bad Königshofen und den TSV Gräfelfing.  

Bei den parallel in Ebersdorf ausgetragenen Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse Schüler/innen B (U 13) drehten die Buben des TSV Bad Königshofen (Jakob Schäfer, Konrad Haase, Gabriel Erhard, Jakob Erhart) den Spieß im Vergleich mit dem FC Bayern München um und verteidigten ihren Titel vor den Landeshauptstädtern und dem FC Adler 1919 Weidhausen. Bei den Schülerinnen B feierte der SV Helfendorf (Emily Jost, Julia Hartmann, Emilia Hübner), Zweiter des Vorjahres, diesmal den Turniersieg vor dem TSV Schwabhausen und dem TSV Berching. 

Hier geht es zu den Ergebnissen! 

 

 

Bei den Schülerinnen A erklomm die TSG Thannhausen das höchste Siegertreppchen. Foto: Hans Fleischmann
Dem TSV Bad Königshofen glückte die Titelverteidigung bei den Schülern B. Foto: Horst Marr
Der SV Helfendorf setzte sich bei den Schülerinnen B die Krone auf. Foto: Horst Marr

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

BTTV-Top 14 Jugend/Schüler B

Sophia Deichert, Petros Sampakidis, Theresa Faltermaier und Luis Kraus die Turniersieger von Arnstorf