Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

BTTV meldet 17 Talente für Jugend-DM

Neun Mädchen und acht Jungen starten am 21./22. April in Berlin

Schüler Petros Sampakidis startet auch bei der Jugend-DM (Foto: Holger Straede)

Neun Mädchen und acht Jungen aus dem BTTV werden bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften am 21./22. April in Berlin antreten. Die Anzahl von 14 Startern aus dem vergangenen Jahr wird damit noch mal getoppt. Neben den Jugendlichen sind auch fünf Schüler dabei, der Deutsche Meister Mike Hollo, der DM-Zweite Hannes Hörmann,  Petros Sampakidis, Niclas Reindl sowie Naomi Pranjkovic, die Deutsche Meisterin im Schülerinnen-Doppel. 2017 bei der Jugend-DM in Kirn (Rheinland-Pfalz) hatte Sarah Mantz im Einzel und Doppel die Bronzemedaille gewonnen. "Das ist sehr erfreulich, dass wir wieder so viele Spieler/innen bei einer DM haben. Die hohe Anzahl resultiert aus den persönlichen Plätzen, unseren Grundplätzen und auch aufgrund der Ergebnisse beim DTTB Top 12 Turnier", erklärt Verbandstrainerin Krisztina Toth.

Zunächst geht es für den BTTV-Nachwuchs am kommenden Wochenende (7./8. April) zum Deutschlandpokal. Beim Vergleichswettkampf für die Jugend- und Schüler-Auswahlen der DTTB-Landesverbände in Bonn und Saarbrücken will sich Team Bayern in Szene setzen.

Bayerns Starter bei der Jugend-DM am 21./22. April

Mädchen-Einzel
Franziska Schreiner (Jahrgang: 2001 / Verein: TV Hofstetten)
Laura Tiefenbrunner (2001 / SV DJK Kolbermoor)
Sarah Mantz (2000 / TSV Schwabhausen)
Sophia Deichert (2002 / RV Viktoria Wombach)
Janine Hanslick (2000 / TuS Fürstenfeldbruck)
Naomi Pranjkovic (2004 / SV DJK Kolbermoor)
Emma Bruch (2002 / TSV Schwabhausen)
Sarah Diecke (2000 / TSV Schwabhausen)
Emma Noha (2000 / TuS Fürstenfeldbruck)

Mädchen-Doppel
Schreiner/Tiefenbrunner
Mantz/Qian Wan (WTTV)
Deichert/Hanslick
Bruch/Diecke
Pranjkovic/Annett Kaufmann (TTBW)
Noha/Jele Stortz (TTBW)

Jungen-Einzel
Daniel Rinderer (2002 / FC Bayern München)
Felix Wetzel (2002 / SB DJK Rosenheim)
Mike Hollo (2004, SV DJK Kolbermoor)
Hannes Hörmann (2003, TV Hilpoltstein)
Sebastian Hegenberger (2002, TV Hilpoltstein)
Nico Longhino (2002, FC Bayern München)
Petros Sampakidis (2003, TuS Fürstenfeldbruck)
Niclas Reindl (2003, TSV Neutraubling)

Jungen-Doppel
Rinderer/Wetzel
Hörmann/Felix Köhler (PTTV)
Hollo/Sampakidis
Longhino/Lasse Becker (PTTV)
Hegenberger/Reindl

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

BTTV-Sichtungslehrgang 2018

22 Talente der Jahrgänge 2008 und jünger zeigten in Burglengenfeld ihr Können

Einzelsport Jugend

BTTV-Top 14 Jugend/Schüler B

Sophia Deichert, Petros Sampakidis, Theresa Faltermaier und Luis Kraus die Turniersieger von Arnstorf