Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Finale furioso in der 3. Damen-Bundesliga

Franzi Schreiner gibt ihr Abschiedsspiel für Hofstetten

Raus aus dem Löwen-Trikot: Franzi Schreiner schlägt in der kommenden Saison für den TV Busenbach in der 1. Bundesliga auf. Foto: Laszlo Ertl

Saisonfinale furioso in der 3. Damen-Bundesliga! Erst am letzten Spieltag entscheidet sich, wer neben dem abgeschlagenen Schlusslicht Sindelfingen als Tabellenneunter in die untergeordnete Regionalliga absteigen muss: Vier Teams, darunter leider auch die BTTV-Klubs Hofstetten und Schwabhausen II, müssen noch (ein bisschen) zittern. Die schlechtesten Karten hat allerdings der TTC Bietigheim-Bissingen, der aktuell 12:22-Punkten auf dem Konto hat, während Hofstetten, Schwabhausen sowie die TTG Süßen mit 14:20-Punkten in den letzten Spieltag gehen. Erschwerend kommt aus Sicht der Bietigheimerinnen hinzu, dass sie im letzten Match beim souveränen Meister Neckarsulm antreten müssen, während Schwabhausen in eigener Halle auf den Tabellendritten SV DJK Kolbermoor II trifft und sich Hofstetten und Süßen im direkten Vergleich gegenüberstehen. 

Abschiedsschmerz wird in Hofstetten aber auf jeden Fall aufkommen, denn: Das Heimspiel gegen  ist das letzte Spiel von Franziska Schreiner im TVH-Trikot. Die Nachwuchs-Nationalspielerin wird in der kommenden Saison für den badischen TV Busenbach  in der 1. Bundesliga aufschlagen. 

Mit einer Doppelschicht endet die Spielzeit für Vizemeister TTC Langweid: Am Samstag geht es daheim gegen Chemnitz, am Sonntag in fremder Halle gegen Sindelfingen. Die Chemnitzerinnen sind am Sonntag außerdem beim TuS Fürstenfeldbruck zu Gast.  

Alle Matches des letzten Spieltags im Überblick:

Samstag, 28. April:

  • 16:00 Uhr: TTC Langweid - BSC Rapid Chemnitz 

Sonntag, 28. April:

  • 14:00 Uhr: VfL Sindelfingen - TTC Langweid 
  • 14:00 Uhr: TuS Fürstenfeldbruck - BSC Rapid Chemnitz
  • 14:00 Uhr: TV Hofstetten - TTG Süßen 
  • 14:00 Uhr: TSV Schwabhausen - SV-DJK Kolbermoor II
  • 16:00 Uhr: TTC Bietigheim-Bissingen - NSU Neckarsulm 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Bingewatching Tischtennis

TTBL: Bad Königshofen vor Doppelschicht, Neu-Ulm will in Erfolgsspur zurück