Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene   Einzelsport Jugend  

Bayern in der Weltrangliste

Winter wieder in den Top 60, Rinderer knackt bei den Jungen U18 die 200er Marke

Sabine Winter ist in der Dezember-Weltrangliste wieder unter den Top 60 zu finden (Foto: ITTF)

In der letzten Weltrangliste des Jahres hat Nationalspielerin Sabine Winter vom Bundesligisten SV DJK Kolbermoor als 56. einen Platz in den Top 60 der Welt zurückerobert. Die frühere Spielerin von Kolbermoor und Schwabhausen, Chantal Mantz, die aktuell für Bingen in der Bundesliga spielt, schaffte bei den Damen den Sprung unter die Top 200. Ebenso Daniel Rinderer, der in der U-18-Weltrangliste mittlerweile auf Position 171 rangiert. Der 16-Jährige befindet sich derzeit in Australien bei den Jugend-Weltmeisterschaften zusammen mit seinen bayerischen Team-Kolleginnen Laura Tiefenbrunner und Franziska Schreiner.

Weltrangliste im Dezember aus bayerischer Sicht

Damen
56 (Vormonat: 61) Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor)
110 (113) Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor)
175 (217) Chantal Mantz (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)
773 (771) Katharina Michajlova (SV DJK Kolbermoor)

Herren
55 (47) Bastian Steger (SV Werder Bremen)
214 (212) Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

U18 (weiblich)
25 (25) Franziska Schreiner (TV Hofstetten / TV Busenbach)
78 (73) Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen)
151 (153) Sarah Mantz (TSV Schwabhausen)

U18 (männlich)
171 (229) Daniel Rinderer (FC Bayern München)
220 (239) Felix Wetzel (FC Bayern München)
1019 (539) Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck)

U15 (weiblich)
46 (39) Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

U15 (männlich)
13 (12) Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck)
63 (61) Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein)

Zu den Weltranglisten auf der ITTF-Webseite

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Finaltag bei den BEM 2019 ab 9 Uhr

Titel im Einzel und Doppel werden am Sonntag vergeben / Ergebnisse und Ansetzungen / Einzel-Finals live auf Facebook