Zum Inhalt springen

Sonstiges  

1. Pauker-Pokal im Tischtennis

Fürther Gymnasien gewinnen Premiere in Neumarkt

Die beiden Lehrer-Combos beim 1. Pauker-Pokal in Neumarkt.

Am vergangenen Samstag fand nach 18-jähriger Unterbrechung wieder ein Lehrerturnier im Tischtennis auf Verbandsebene statt. Den Anstoß dazu gab der bis dato amtierende Bayerische Meister im Lehrertischtennis, Manfred Nagl, vom Willibald-Gluck Gymnasium aus Neumarkt. Er erklärte sich auch bereit, das Turnier in Neumarkt/Oberpfalz auszurichten. So wurde der 1. Pauker-Pokal im Tischtennis ausgerufen. Leider hatten sich trotz umfangreicher Bewerbung der Veranstaltung nur drei Mannschaften angemeldet, von denen ein Team kurzfristig nicht antrat. So kam es zum unmittelbaren Finale zwischen dem gastgebenden Willibald-Gluck Gymnasium und der Spielvereinigung zweier Fürther Gymnasien, dem Hardenberg Gymnasium und Helene-Lange Gymnasium. In einem umkämpften Finale siegte das Team aus Fürth knapp mit 6:4. Im Anschluss gab es noch ein gemütliches Beisammensein auf dem wunderschönen Altstadtfest in der Neumarkter Innenstadt. Der Pauker-Pokal soll auch im kommenden Schuljahr wieder stattfinden – dann hoffentlich mit mehr Anmeldungen.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

"Wir haben alles richtig gemacht"

Andy Albert, Manager des TSV Bad Königshofen, nach dem perfekten Saisonstart im Interview