Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Erste offizielle Sitzung in der neuen Struktur

Die Fachwarte Mannschaftssport und alle Spielgruppenleiter trafen sich in Attenkirchen zur Ligeneinteilung.

Der neu gewählte Bezirkssportwart Ingo Bettges durfte am gestrigen Mittwoch die neu berufenen Fachwarte Mannschaftssport sowie alle Spielgruppenleiter zur ersten offiziellen Sitzung des Bezirks Oberbayern-Nord in Attenkirchen begrüßen. Hauptthema an diesem Abend war die Ligenzusammenstellung im Erwachsenen- und Jugendbereich.

Nach einer anfänglichen Vorstellungsrunde der einzelnen Sitzungs-Teilnehmer stellte sich auch der Bezirksvorsitzende Markus Baumgärtner allen Anwesenden vor und informierte über allgemeine organisatorische Punkte. Im Anschluss wurden gemeinsam verschiedene Fragen und offene Themen rund um den Mannschaftsspielbetrieb rege diskutiert und geklärt.

Danach teilte sich die Gruppe in die beiden Bereiche Erwachsene und Jugend auf und widmete sich der vorläufigen Ligeneinteilung zur neuen Saison 2018/19. Hierbei wurde konstruktiv und insbesondere sehr schnell gearbeitet, wodurch ein Großteil der Ligen bereits eingeteilt werden konnte. Im Damen und Jugendbereich gibt es noch ein paar offene Punkte, die geklärt werden müssen (unter anderem wird noch eine weitere Bezirksklasse B im Bereich IN/PAF benötigt, um die Ligeneinteilung zu komplettieren).

Eine erste vorläufige Ligeneinteilung ist nun bei myTischtennis online. Fragen hierzu können an den jeweiligen Mannschaftssportfachwart adressiert werden.

Aufgrund der konstruktiven und effizienten Zusammenarbeit im gestrigen Termin, wurde sich zum Abschluss darauf verständigt, auch in der nächsten Saison eine Sitzung dieser Art abzuhalten.

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Folge 2: Schnitt, Schnitt, hurra!

Gastblog von 3T Table Tennis Training bis zu den Ferien immer dienstags auf der BTTV-Webseite / Teil 2 mit Schnitt-Variationen beim Aufschlag