Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Jugend/Schüler

Schwabhausens Mädels holen Bronze

Die Mädels des TSV Schwabhausen errangen in Goslar den Bronzerang.

Nach vielen „fetten Jahren“ ist die Ausbeute bei den diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Nachwuchsklassen Schüler/innen U15 und Jugend m/w U18 am vergangenen Wochenende in Goslar-Oker (Jugend) bzw. Essen (Schüler/innen) für uns Bayern vergleichsweise „mager“ ausgefallen. Bestes Ergebnis: Der 3. Platz der U18-Mädels des TSV Schwabhausen, zu dem wir der Formation Luisa Bruch, Sarah Diecke, Marlene Gruber, Linda Borsbach und Martina Kraus ganz herzlich gratulieren! 

Im Halbfinale unterlagen die topgesetzten Oberbayerinnen, die u.a. ohne ihre etatmäßige Führungsspielerin Sarah Mantz (Nationalmannschaftslehrgang) auskommen mussten, mit 2:6 „ausgerechnet“ dem TTC Bietigheim-Bissingen mit der Ex-Schwabhauserin Natalia Mozler, die zur Rückrunde 2017/18 recht überraschend zum späteren Deutschen Mädchen-Meister nach Baden-Württemberg gewechselt war. 

Die Titelträume der weiteren BTTV-Champs platzten bereits in der Gruppe. Am Ende stand Platz 6 für den TV Hilpoltstein (Jungen), Platz 7 für die TSG Thannhausen (Schülerinnen) und Platz 8 für den FC Bayern München (Schüler).

Alle Ergebnisse der Mädchen und Jugend

Alle Ergebnisse der Schüler und Schülerinnen

Vertraten die weißblauen Farben in Essen: Die Schüler des FC Bayern München und Schülerinnen der TSG Thannhausen. Foto: Csilla Batorfi

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

TT-Oberhäuser arbeiten im Akkord

Neu-Ulm, Bad Königshofen und Schwabhausen vor Mehrfachschichten im harten Wettstreit um die Playoffs, Kolbermoor kann Tabellenführung erobern