Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Information zur Relegation in der Saison 2018/2019

Der Sportausschuss des Tischtennisbezirkes Mittelfranken-Nord hat beschlossen in der Saison 2018/2019 keine Relegation von der Bezirksklasse D zur Bezirksklasse C zu spielen. Als Gründe werden hierfür unteranderem angeführt, dass in den vergangenen Jahren nur sehr wenige 4rer Mannschaft teilgenommen haben und der damit verbundene organisatorische Aufwand für den ausrichtenden Verein und den Bezirk in keinem Verhältnis steht. Zudem ist auch kein Nachteil für die Vereine erkennbar, da zum einen wahrscheinlich nur wenige Bezirksklasse D Mannschaften Interesse haben in der Bezirksklasse C zu spielen und somit eine 6er Mannschaft stellen müssen, zum anderen ist davon auszugehen, dass auch in der kommenden Saison einige Bezirksklassen C die Sollstärke nicht erreichen werden und somit zusätzliche Aufsteiger gesucht werden. In allen anderen Staffeln werden Relegationsspiele ausgetragen. Gespielt wird auf alle Fälle im Modus „Jeden gegen Jeden“. Eine konkrete Zuordnung der Ligen zu einer Relegationsstaffel ist aktuell noch nicht erfolgt

Der Sportausschuss wird bis zum Beginn der Rückrunde ein Konzept für die Relegationsspiele entwerfen. Geplant ist, dass jede Relegationsstaffel mindestens 3 Mannschaften (maximal 4 Mannschaften) enthält. Unabhängig davon wie die Relegationsstaffeln gebildet werden erhält der erste der Relegation das Recht aufzusteigen.

Nachdem mit einer Vorrunde eine Relegation an einem Wochenende nicht durchführbar ist, planen wir aktuell mit zwei Relegationswochenenden. Daher bitte die beiden Wochenenden 27./28. April und 04./05 Mai entsprechend als Relegationstermine bitte kommunizieren.

Aktuelle Beiträge