Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Großer Jubel über Einzel-Bronze von Mike Hollo bei der Jugend-EM

Starke Franziska Schreiner verpasst EM-Medaille denkbar knapp

Mike Hollo holte bei seiner zweiten EM-Teilnahme die einzige deutsche Individual-Medaille. Fotos: Marco Steinbrenner

Einfach klasse! Bei den 61. Nachwuchs-Europameisterschaften in Cluj Napoca/Rumänien hat eines der sieben bayerischen Top-Talente im DTTB-Aufgebot für die einzige deutsche Medaille in den Individual-Wettbewerben gesorgt: Mit dem Ziel Viertelfinale ins Rennen gegangen, holte der Neu-Fürstenfeldbrucker Mike Hollo die Bronzemedaille im Schüler-Einzel! Erst der Franzose Myshaal Sabhi konnte den Siegeszug des 14-Jährigen, der noch ein weiteres Jahr in der Schüler-Klasse verbleibt, stoppen. Ebenso begeisternd wie nervenaufreibend gestaltete sich vor allem das Achtelfinale des Deutschen Meisters vis-à-vis dem Spanier Arnau Pons: „Auf 250“ schätzte BTTV-Leistungssportreferentin und koordinierende Verbandstrainerin Krisztina Toth ihren Puls während dieses Matches, das die Ungarin in München zusammen mit dem leider nicht für die EM nominierten Jungen-Nationalspieler Daniel Rinderer via Livestream verfolgte. Riesig war beider Jubel, als Mike die Begegnung trotz eines Rückstands von 2:3 in Sätzen, 0:5 im „Sechsten“ und der Abwehr von drei Matchbällen noch mit 11:9 im siebten Satz für sich entscheiden konnte. Deutlich weniger graue Haare verursachte Hollos Viertelfinal-Auftritt: Das 4:2 über den Russen Vladislav Makarov war vergleichsweise „Wellness“.

Bittere Niederlage nach hoher Führung 

Eine ganz starke EM spielte auch Franziska Schreiner, nur das Ende war wirklich bitter: Im Viertelfinale verdiente sich die 16-Jährige gegen die Russin Ekaterina Zironova eine 3:1-Satzführung und lag nach Ausgleich ihrer Kontrahentin im siebten Durchgang wieder mit 9:3 in Front. Doch das reichte nicht zum Sieg und zum Gewinn von Edelmetall. "Puuuh, das ich echt hart....so nah dran...", kommentierte Verbandstrainer Cornel Borsos unmittelbar in der BTTV-"Trainer/Medien-WhatsApp-Gruppe".  

Kopf hoch, Franzi und @allSeven: Wir sind stolz auf Euch! 

Ergebnisse aus Cluj gibt es auf der Seite des europäischen Verbandes ETTU

Zur ausführlichen JEM-Berichterstattung auf tischtennis.de

 

Die Spiele und Ergebnisse der sieben bayerischen EM-Starter im Überblick: 

Mädchen-Einzel

Viertelfinale 

Franziska Schreiner - Ekaterina Zironova RUS 3:4 (8,-7,7,10,-7,-6,-10)

Achtelfinale

Franziska Schreiner - Ellen Holmsten SWE 4:0 (3,6,6,9)

3. Runde (32)

Laura Tiefenbrunner - Andreea Dragoman ROU 0:4 (8-3,-3,-3)

Franziska Schreiner - Katarzyna Wegrzyn POL 4:2 (5,-8,6,9,-7,9)

2. Runde (64)

Laura Tiefenbrunner - Natacha Koszulap BEL 4:3 (-4,5,8,-11,-8,6,10)

Franziska Schreiner - Gaia Monfardini ITA 4:3 (6,-9,-6,-6,9,5,3)

Sarah Mantz - Anastasia Kolish RUS 0:4 (-4,-5,-5,-5)

1. Runde (128)

Laura Tiefenbrunner – Lena Grein LUX 4:1 (9,7,8,-9,7)

Sarah Mantz – Selina Leitner AUT 4:1 (9,8,-6,6,9)

Freilos: Franziska Schreiner

 

Jungen-Einzel

1. Runde (128)

Felix Wetzel - Yu Khinhang AZE 1:4 (9,-6,-7,-4,-4)

 

Schülerinnen-Einzel

3. Runde (32)

Naomi Pranjkovic - Reka Bezeg SRB 0:4 (-10,-7,-10,-8)

2. Runde (64)

Naomi Pranjkovic - Miriam Carnovale ITA 4:0 (7,11,6,4)

1. Runde (128)

Freilos: Naomi Pranjkovic

 

Schüler-Einzel

Halbfinale 

Mike Hollo - Myshaal Sabhi FRA 0:4 (-13,-5,-3,-9)

Viertelfinale

Mike Hollo - Vladislav Makarov RUS 4:2 (4,-8,-8,12,9,8)

Achtelfinale

Hannes Hörmann - Maciej Kubik POL 2:4 (5,-5,10,-8,-4,-5)

Mike Hollo - Arnau Pons ESP 4:3 (7,-9,8,-8,-9,13,9)

3. Runde (32)

Hannes Hörmann - David Bessa POR 4:2 (6,6,-5,6,-9,6)

Mike Hollo - Jakub Goldir SVK 4:0 (9,6,6,10)

2. Runde (64)

Hannes Hörmann - Bastian Romanens SUI 4:1 (-3,5,11,4,5)

Mike Hollo - Gabrielius Camara NED 4:1 (7,4,11,-8,3)

1. Runde (128)

Hannes Hörmann – Daniel Hogye HUN 4:2 (-4,8,7,3,-5,8)

Freilos: Mike Hollo

 

Mädchen-Doppel

Achtelfinale

Sarah Mantz/Denise Payet ENG - Fanni Harasztovic/Andrea Pavlovic HUN/CRO 0:3 (-9,-6,-11)

2. Runde (32)

Sarah Mantz/Denise Payet ENG - Ana Maria Vertiz/Alba Fernandez ESP 3:0 (7,9,8)

1. Runde (64)

Franziska Schreiner/Laura Tiefenbrunner – Sarah Mantz/Denise Payet ENG 1:3 (-9,-10,6,-9)

 

Jungen-Doppel

2. Runde (32)

Kay Stumper/Felix Wetzel - Lilian Bardet/Bastien Rembert FRA 0:3 (-5,-7,-4)

1. Runde (64)

Kay Stumper/Felix Wetzel – Frantisek Onderka/Radek Skala CZE 3:1 (8,8,-8,10)

 

Schülerinnen-Doppel

Viertelfinale

Naomi Pranjkovic/Annett Kaufmann - Liubov Tentser/Elizabet Abraamian RUS 1:3 (-4,-4,6,-5)

Achtelfinale

Naomi Pranjkovic/Annett Kaufmann - Leonie Berger/Luciana Mitrofan ROU 3:1 (8,-7,6,5)

2. Runde (32)

Naomi Pranjkovic/Annett Kaufmann - Csenge Adamik/Dorottya Tolgyes HUN 3:1 (8,-8,3,5)

1. Runde (64)

Naomi Pranjkovic/Annett Kaufmann – Melanie Bernet/NIna Tullii SUI 3:0 (3,10,2)

 

Schüler-Doppel

Viertelfinale

Mike Hollo/Vincent Senkbeil -Fabio Rakotoarimanana/Myshaal Sabhi FRA 2:3 (9,-8,-7,6,-7)

Achtelfinale

Mike Hollo/Vincent Senkbeil - Sergey Ryzhov/Vladislav Makarov RUS 3:0 (6,7,9)

2. Runde (32)

Hannes Hörmann/Felix Köhler - Filip Delincak/Adam Klajber SVK 0:3 (-5,-9,-9)

Mike Hollo/Vincent Senkbeil - Kuba Kwapis/Dawid Kosmal POL 3:0 (5,5,7)

1. Runde (64)

Hannes Hörmann/Felix Köhler – Felix Lebrun/Thibault Poret FRA 3:1 (6,8,-8,11)

Mike Hollo/Vincent Senkbeil – Yücel Ocak/Ozgur Yilmaz TUR 3:2 (-9,6,4,-7,2)

 

Jugend-Mixed

Viertelfinale

Franziska Schreiner/Cedric Meissner - Natalia Malinina/Maksim Grebnev RUS 1:3 (8,-5,-7,-7)

Achtelfinale

Franziska Schreiner/Cedric Meissner - Ema Labosova/Stefan Peko SVK 3:1 (7,8,-9,3)

3. Runde (32)

Franziska Schreiner/Cedric Meissner - Anna Matejovska/Radek Skala CZE 3:2 (-4,-8,4,3,6)

Laura Tiefenbrunner/Fanbo Meng - Andreea Dragoman/Bastien Rembert ROU/FRA 0:3 (-5,-9,-7)

2. Runde (64)

Tu Wenna/Felix Wetzel - Nadezhda Bogdanova/Ioannis Sgouropoulos BLR/GRE 2:3 (9,-6,9,-5,-7)

Franziska Schreiner/Cedric Meissner - Marta Nagypal/David Molnar HUN 3:0 (6,8,8)

Sarah Mantz/Benno Oehme - Kristina Kazantseva/Lev Katsman RUS 1:3 (-5,-7,10,-8)

Laura Tiefenbrunner/Fanbo Meng - Martina Nino/John Oyebode ITA 3:2 (-9,3,-12,2,5)

1. Runde (128)

Tu Wenna/Felix Wetzel – Sinai Itzhaki/Guy Kouchly ISR 3:1 (6,5,-8,3)

Sarah Mantz/Benno Oehme – Yoeke Gunsing/Thomas Baart NED 3:0 (10,12,6)

Laura Tiefenbrunner/Fanbo Meng – Kalina Hristova/Samuel Cyprich BUL/SVK 3:1 (-8,3,9,8)

Freilos: Franziska Schreiner/Cedric Meissner

  

Schüler-Mixed

Viertelfinale

Sophia Klee/Mike Hollo - Prithika Pavade/Fabio Rakotoarimanana FRA 2:3 (-3,-5,10,7,-12)

Achtelfinale

Sophia Klee/Mike Hollo - Elzbieta Kwiatkowska/Kuba Kwapis POL 3:2 (9,-5,7,-9,10)

3. Runde (32)

Naomi Pranjkovic/Felix Köhler - Linda Zaderova/Adam Stalzer CZE 2:3 (4,-8,-13,7,-9)

Sophia Klee/Mike Hollo - Ainhoa Cristobal/Arnau Pons ESP 3:0 (6,6,9)

2. Runde (64)

Leonie Berger/Hannes Hörmann - Hana Arapovic/Filip Delincak CRO/SVK 1:3 (6,-4,-7,-9)

Naomi Pranjkovic/Felix Köhler - Sabina Musajeva/Daniels Kogans LAT 3:1 (-11,9,7,9)

Sophia Klee/Mike Hollo - Chrysi Fotiadou/Alexandros Madesis GRE 3:1 (6,6,-9,4)

1. Runde (128)

Leonie Berger/Hannes Hörmann – Svetlana Dmitrienko/Denis Izumrudov RUS 3:1 (10,-6,3,5)

Naomi Pranjkovic/Felix Köhler – Vasylysa Kanunnikova/Oleksandr Malov UKR 3:0 (3,5,5)

Freilos: Sophia Klee/Mike Hollo

Ihre Leistung war bärenstark, doch den Medaillengewinn verpasste Franziska Schreiner ganz, ganz knapp.
Bayerns 7 Starter bei der JEM im Video-Porträt

Ähnliche Nachrichten

Personal/Hintergrund

"Ich bin ruhig geblieben"

Mike Hollo spricht im Interview über seine EM-Medaille, gewonnene Erfahrung und das Überstehen von kritischen Situationen

Aktuelle Beiträge