Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Noch besser als im Vorjahr

Nachwuchsass Luis Kraus erreicht bei den Euro Mini Champs sein ambitioniertes Ziel

Im Vorjahr schon gut drauf, diesmal noch besser: Luis Kraus (im Bildhintergrund vorwärtsgewandt). Foto: Cornel Borsos

Super gemacht, Luis! Zu den hochkarätig besetzten Euro Mini Champs in Schiltigheim/Frankreich war BTTV-Nachwuchsass Luis Kraus (12 Jahre, SV DJK Kolbermoor) vergangenen Donnerstag mit dem ambitionierten Ziel angereist, bei seiner zweiten und altersbedingt letzten Teilnahme noch besser abzuschneiden als bei seiner schon sehr gelungenen Premiere, die er im Vorjahr auf dem 15. Platz abschloss. Und er hat es geschafft: Erneut mit BTTV-Verbandstrainer Cornel Borsos als Coach an seiner Seite sicherte sich Luis über etliche Turnierstufen heuer den ausgezeichneten 12. Rang in der diesmal 79 Teilnehmer zählenden Konkurrenz der Buben des Geburtsjahrgangs 2006. „Eine tolle Leistung und ein super Ergebnis, mit dem man sehr zufrieden sein kann“, befand Borsos. Ehrgeizig wie Sportler und Trainer sind, sahen beide aber freilich aber auch die kleinen Mankos, die zur absoluten Spitze noch fehlen: „Die absoluten Top-Asse dieses Turniers waren allesamt etwas spritziger und hatten mehr Durchschlagskraft im Vorhand-Angriff. Luis muss meist sehr viele Topspins ziehen, um zum Punkt zu kommen. Daran müssen wir noch arbeiten, um den nächsten Step zu machen.“ Eine Eins mit Sternchen stellte der ehemalige Erstligaspieler dem Youngster in puncto Einstellung und Betragen aus: „Luis hat sich absolut vorbildlich verhalten und war auch abseits der Platte ein äußerst pflegeleichter Schützling.“ Besonders positiv fiel Borsos auf: „Am Smartphone habe ich Luis so gut wie nie gesehen. Während andere Spielerinnen und Spieler in ihren Spielpausen kaum vom Bildschirm zu trennen waren, hat Luis die laufenden Spiele beobachtet, Kollegen angefeuert oder sich auf sein nächstes Spiel vorbereitet. So soll es sein.“

Zur Veranstaltungswebsite mit allen Ergebnissen 

 

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Rückkehr nach 1231 Tagen mit einem Derby

TSV Schwabhausen trifft zum Bundesliga-Auftakt am Samstag auf den SV DJK Kolbermoor / Aktion: Größter Verein gewinnt Training