Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

BTTV-Sichtungslehrgang 2018

22 Talente der Jahrgänge 2008 und jünger zeigten in Burglengenfeld ihr Können

Die 22 Talente aus ganz Bayern im Gruppenfoto (Fotos: BTTV)

Parallel zum BTTV Top 14 der Jugend und Schüler B in Arnstorf fand am vergangenen Samstag eine Sichtung der Jahrgänge 2008 und jünger in Burglengenfeld statt. 22 Jungen und Mädchen aus ganz Bayern reisten in die Oberpfalz, um den Trainern zu zeigen, was sie drauf haben. Geleitet wurde der Tageslehrgang von den Verbandstrainern Cornel Borsos, Manuel Hoffmann und Krisztina Toth sowie von der Bundesfreiwilligen Emma Noha und Tünde Borsos.

Während Cornel Borsos Infogespräche mit den Eltern führte, wärmten sich die Spieler unter der Anleitung von Manuel Hoffmann auf. Dann stand für die jüngsten Talente Bayerns erst einmal ein einstündiges Koordinationstraining auf dem Programm, bevor es an die Tische ging, wo der Fokus vor allem auf den Grundschlagtechniken lag. In der Mittagspause wurde gemeinsam Pizza gegessen. Am Nachmittag folgte dann ein sportmotorischer Test sowie eine weitere Tischtenniseinheit, bestehend aus Aufschlag/Rückschlag und einem Trainingswettkampf.
Die BTTV-Trainer werden nun versuchen, ausgewählte Kinder an verschiedene Vereins- und Bezirksstützpunkte weiterzuleiten, sodass sie speziell gefördert werden können.

Ein besonderer Dank des Trainerteams geht an Josef Grabinger, der sich wie schon letztes Jahr um die Organisation gekümmert hat.

Konzentriert: Die Kids beim Theorieunterricht mit Krisztina Toth
Pizza! Gemeinsames Essen in der Halle
Die jungen Talente beim Koordinationstraining an der Leiter

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Ganz Unterfranken ganz stark

Bayerischer Sparkassenpokal für Schüler/innen C: Drei unterfränkische Teams unter den Top 4, Platz zwei für Oberfranken-West