Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Youth Olympic Games in Buenos Aires

Franziska Schreiner in der Vorrunde raus, neue Chance ab Freitag im gemischten Teamwettbewerb

Im entscheidenen Duell um den Achtelfinaleinzug fand Franzi gegen die Italienerin Jamila Laurenti zu selten das richtige Rezept. Foto: ITTF

So schade: Bei den Youth Olympic Games in Buenos Aires hat es für Franziska Schreiner (TV Hofstetten/TV Busenbach) leider nicht zum anvisierten Einzug ins Achtelfinale gereicht. Mit einer 1:2-Bilanz schied die 16-jährige Gymnasiastin aus dem unterfränkischen Kleinwallstadt als Dritte der Gruppe D leider in der Vorrunde aus. Nach einem 4:1-Auftaktsieg über die malaysische Abwehrstrategin Alice Li Sian Chang und einer im Detail knappen 0:4-Niederlage gegen die an Position vier gesetzte U18-Weltranglistenfünfte Adriana Diaz aus Puerto Rico, fand Schreiner beim 6:11, 4:11, 11:9, 9:11 und 4:11 im alles entscheidenden Match gegen die mit einem Antitopbelag auf der Rückhand agierende Angreiferin Jamila Laurenti (Italien) leider zu selten das richtige Rezept. Kopf hoch, Franzi! Ab Freitag bietet sich zusammen mit DTTB-Kollege Cedric Meissner, der die Vorrunde leider ebenfalls nicht überstand,  im gemischten Teamwettbewerb eine neue Chance zum Einzug in die Endrunde.

Zur ausführlichen YOG-Berichterstattung auf der Website des Deutschen Tischtennis-Bundes tischtennis.de 

Zu den Ergebnissen

Zur Setzungsliste im Einzel

Alle teilnehmenden Teams

Übersicht aller für die YOG qualifizierten Spieler

Der Zeitplan in der Übersicht

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Ganz Unterfranken ganz stark

Bayerischer Sparkassenpokal für Schüler/innen C: Drei unterfränkische Teams unter den Top 4, Platz zwei für Oberfranken-West