Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Bundesranglistenturnier Top 48 der Damen und Herren

Alex Flemming startet als Topgesetzter

Alex Flemming ist die Nummer eins der Setzliste. Foto: Erik Thomas

Auch wenn die absoluten Topasse schon seit einigen Jahren regel- und teilweise auch planmäßig fehlen, in diesem Jahr sogar parallel ein TTBL-Spieltag stattfindet, ist das DTTB Top-48 Bundesranglistenturnier der Damen und Herren im Erwachsenenbereich das wichtigste nationale Turnier nach den Deutschen Meisterschaften. Zu diesem treffen sich 48 Damen und ebenso viele Herren der erweiterten deutschen TT-Elite an diesem Wochenende (6./7. Oktober) im pfälzischen Waldfischbach. 

Fünf Herren und sieben Damen tragen dort das BTTV-Trikot und speziell beim männlichen Geschlecht ist es um die weißblauen Aussichten nicht schlecht bestellt: Hilpoltsteins Zweitliga-Frontmann Alexander Flemming (TV Hilpoltstein) ist mit einem QTTR-Wert von 2403 Punkten die Nummer eins der Setzliste. Weitere BTTV Starter sind BTTV Top-24 Sieger Michael Erber (SV Haiming), der bayerische Vizemeister Marius Zaus sowie die Nachwuchsasse Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck) und Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein). Pilot Dennis Dickhardt (TV Hilpoltstein) musste seine geplante Teilnahme aus beruflichen Gründen leider absagen. 

Blutjung kommt auch das gesamte weibliche BTTV-Aufgebot daher: Mit gerade einmal 22 Lenzen ist Eva-Maria Maier vom TSV Schwabhausen schon die älteste Spielerin des bayerischen Septetts. Ihre BTTV-Mistreiterinnen sind Lea Fath (TV Hofstetten), Stefanie Felbermeier (TuS Fürstenfeldbruck), Svenja Horlebein (TV Hofstetten), Sarah Mantz (TSV Schwabhausen), „Kücken“ Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) und Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen)

Als Betreuer sind Sandra Peter, Nicole Hollo, Cornel Borsos, Ingo Hodum, Timo Link und Alexander Yahmed im Einsatz. 

Startliste, Ergebnisservice und weitere Infos auf MKTT online

Aktuelle Beiträge

Bavarian TT-Race

24-Stunden-Race beim SVN München

Verein feiert 50-jähriges Bestehen, veranstaltet einen Marathon und verlost Jubiläumsgeschenke / 29. und 30. Juni