Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Doppelt ungewohnt: Passau in neuer Rolle und neuer Halle

Die aktuellen Bundesliga-Begegnungen mit bayerischer Beteiligung im Überblick

Der Inder Sanil Shetty will Passau zum Sieg im Kellerduell führen. Foto: Roland C. Ritter

Beim Blick auf das pickepackevolle Wochenend-Programm unserer bayerischen Zweit- und Drittligateams richtet sich unser Hauptaugenmerk diesmal auf den TTC Fortuna Passau, denn der niederbayerische Dino der 2. Herren-Bundesliga befindet sich in einer doppelt ungewohnten Situation: In den vergangenen Jahren meist mindestens im gesicherten Mittelfeld zu finden, rangiert das Quartett Sanil Shetty, Tomislav Kolarek, Vladislav Ursu, Ivan Juzbasic derzeit auf dem neunten und vorletzten Tabellenrang, schlechter steht  - noch punktlos - nur Aufsteiger NSU Neckarsulm da, den die Fortunen am morgigen Samstag mit Spielbeginn um 14 Uhr zum Kellerduell in der Dreiflüssestadt begrüßen. Ungewohnt außerdem: Nach Jahrzehnten in der altehrwürdigen St.-Nikola-Turnhalle schlagen die Fortunen gegen Neckarsulm erstmals in ihrer neuen Zweitliga-Heimstätte auf, der neu gebauten Mehrfachturnhalle an der Neuburger Str. 96c. Passaus Pressesprecher Thomas Saller hofft entsprechend auf großes Publikum: „Der gesamte Verein fiebert nach den vielen Stunden der Vorbereitung diesem Match entgegen und wir wollen natürlich unsere neue Spielstätte mit einem Sieg einweihen. Ein doppelter Punktgewinn ist auch unbedingt notwendig, damit wir uns etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Daher hoffen wir auf viele Zuschauer in unserer neuen Halle, die neben einem großzügigen Kioskbereich und zahlreichen Sitzplätzen endlich viele Parkmöglichkeiten bietet. Dazu haben alle aktiven Jugendlichen freien Eintritt.“

Alle aktuellen BuLi-Begegnungen mit bayerischer Beteiligung im Überblick:

Samstag, 27. Oktober:

  • 13:00 Uhr, 3. BuLi Damen: SV DJK Kolbermoor II - TTG Süßen 
  • 14:00 Uhr, 2. BuLi Herren: TTC Fortuna Passau - NSU Neckarsulm 
  • 14:30 Uhr, 2. BuLi Herren: TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell II - TV Hilpoltstein 
  • 14:30 Uhr, 2. BuLi Damen: TSV Schwabhausen - ESV Weil 
  • 18:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TSV Betzingen - TuS Fürstenfeldbruck 

Sonntag, 28. Oktober:

  • 11:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TSV Betzingen - SV DJK Kolbermoor II
  • 14:00 Uhr, 1. BuLi Damen: TTG Bingen/Münster-Sarmsheim - SV DJK Kolbermoor
  • 14:00 Uhr, 3. BuLi Herren: TTC 1946 Weinheim - TTC Wohlbach 
  • 14:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TTC Langweid - TuS Fürstenfeldbruck 
  • 14:00 Uhr, TTBL: TTC Schwalbe Bergneustadt - TSV Bad Königshofen

Ähnliche Nachrichten

Mannschaftssport Erwachsene

Bayerische Bundesligisten

Weißblaue Niederlagen in den Oberhäusern, gelungene Premiere in Passau

Aktuelle Beiträge

Bavarian TT-Race

Novum: Race-Turnier im Autohaus

Peugeot-Niederlassung München und BTTV veranstalten Event am Welt-Tischtennis-Tag (6. April)