Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Jahresrückblick Teil 1

Wir schauen zurück auf das Jahr im BTTV, im ersten Teil von Januar bis April

Jahresrückblick, Januar bis April

In drei Teilen lassen wir das Jahr 2018 im BTTV Revue passieren. Hinweis: Der Jahresrückblick erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Januar

Raphael Aicher (FC Bayern München) und Theresa Faltermaier (TSV Erding) werden in Donauwörth Bayerische Meister der Schüler C.

Mit einer überragenden Teamleistung gewinnt das Bayern-Quartett Luis Kraus, Robin Bort, Maximilian Dreher und David Fischer in Bad Blankenburg den DTTB Future Cup für U12-Landesverbandsauswahlen.

Das Kick-off-Turnier des Bavarian TT-Race 2018 in Ingolstadt gewinnt Lokalmatador Marcel Frieberger vom MTV Ingolstadt.

Franziska Schreiner zum ersten Mal und Nico Christ zum fünften Mal werden in Ingolstadt Bayerische Meister im Einzel. Hier gibt es eine Auswahl der besten Ballwechsel.

Der chinesische Tischtennis-Professor Hui Zhang gibt in seinem Vortrag in München zahlreiche, interessante Einblicke von der Tischtennis-Weltmacht China.

Februar

In Ochsenfurt werden die Bayerischen Meister der Seniorinnen und Senioren ermittelt.

Mike Hollo und Laura Tiefenbrunner gewinnen in Barleben Deutschlands höchstes Ranglistenturnier, das DTTB Top 12. Zudem gibt es drei weitere Podestplätze durch Naomi Pranjkovic, Hannes Hörmann und Sarah Mantz.

Bad Königshofens Christoph Schüller spricht im Interview über seinen ersten Einsatz in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL).

März

Kilian Ort feiert mit Einzel-Silber bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin den größten Erfolg seiner Laufbahn. Im Finale verliert Ort gegen Timo Boll. Sabine Winter gewinnt die Bronzemedaille. Die Nachwuchstalente Naomi Pranjkovic und Daniel Rinderer feiern ihr DM-Debüt.

Bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler/innen A und B setzen sich die Nachwuchsteams von FC Bayern München, TSG Thannhausen, SV Helfendorf und TSV Bad Königshofen durch.

Mike Hollo wird in Dissen (Niedersachsen) Deutscher Schülermeister vor Hannes Hörmann. Naomi Pranjkovic gewinnt die Goldmedaille im Doppel.

Beim Landesfinale des bundesweiten Schulsport-Wettbewerbs "Jugend trainiert" in Dillingen werden Bayerns beste Schul-Teams ermittelt.

In Zorneding werden die Bayerischen Pokalmeister der Verbandsebene ermittelt; in Arnstorf die Bayerischen Pokalmeister auf Kreis- und Bezirksebene.

Dieter Gruner wird für 1250 Spiele im Trikot des TTC Köditz geehrt.

April

Franziska Schreiner berichtet über den DTTB-China-Lehrgang, bei dem auch Mike Hollo und Hannes Hörmann waren.

BTTV-Kaderathlet Sebastian Hegenberger spricht über seinen Wechsel ins Leistungszentrum München und über sein kurioses Zweitliga-Debüt.

Beim Deutschlandpokal der Jugend/Schüler landet Team Bayern auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung.

Das vom BTTV organisierte 2. Münchner U-Bahn TT-Turnier sorgt für ein hohes Medienaufkommen.

Dritte Plätze im Einzel bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften gibt es für Sarah Mantz und Franziska Schreiner.

Ein Pünktchen fehlt: Die Damen des TV Hofstetten müssen den Gang in die Regionalliga antreten.

Teil 2 des Jahresrückblicks (Mai bis August) folgt am Donnerstag, 27. Dezember.

Top-Ballwechsel der Bayerischen Meisterschaften 2018
Bayerische Meister 2018: Franzi Schreiner und Nico Christ (Foto: Nils Rack)
Sabine Winter holt DM-Bronze, Kilian Ort überraschend Silber (Foto: Erik Thomas)
Mike Hollo wird Deutscher Schülermeister und besiegt im Finale seinen bayerischen Kollegen Hannes Hörmann (Foto: Holger Straede)
Das 2. Münchner U-Bahn TT-Turnier sorgt für jede Menge Spaß und Aufmerksamkeit

Ähnliche Nachrichten

Sonstiges

Jahresrückblick Teil 3

Wir schauen zurück auf das Jahr im BTTV, im dritten Teil von September bis Dezember

Sonstiges

Jahresrückblick Teil 2

Wir schauen zurück auf das Jahr im BTTV, im zweiten Teil von Mai bis August

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Des einen Freud, des anderen Leid

Derbysiege für Passau und Wohlbach verschärfen Abstiegsnöte in Hilpoltstein und Effeltrich, Kolbermoorer Primadonnen lösen Play-off-Halbfinal-Ticket