Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Frammersbach, 05. - 06.01.2019
Traumstart ins Neue Jahr für Katja Bussmann

Verbandsbereichseinzelmeisterschaften Nord-West Senioren aus südunterfränkischer Sicht

Katja Bussmann (Zweite von links) wurde erste Verbandsbereichseinzelmeisterin Nord/West der Seniorinnen 50. Foto: Helmut Scheuring.

Erstmals wurden am 5. und 6. Januar Verbandsbereichseinzelmeisterschaften Nord-West für Senioren in Frammersbach ausgetragen. Für dieses Turnier waren alle Spielerinnen und Spieler der Bezirke Unterfranken-West, Unterfranken-Nord, Unterfranken-Süd und Mittelfranken-Süd startberechtigt, die am oder vor dem 31.12.1979 geboren wurden. Eine vorherige Qualifikation gab es nicht.

 

Insgesamt fanden sich an dieser zweitägigen Veranstaltung gerade mal sechs Seniorinnen und 56 Senioren ein, davon zwei Seniorinnen und sechs Senioren aus Unterfranken-Süd. Ein erhobener Zeigefinger ob dieser spärlichen Anzahl ist aber fehl am Platze, glänzte doch auch der Verfasser dieser Zeilen einmal mehr durch Abwesenheit.

 

Das kleine, aber feine Kontingent aus Unterfranken-Süd schlug sich ausgezeichnet, erreichten doch fünf der acht Teilnehmer(innen) eine Top-3-Platzierung im Einzel. Für das Highlight sorgte ohne Zweifel Katja Bussmann (SB Versbach), die den Titel in der Konkurrenz Seniorinnen 50 gewann. Die deutlich höher eingeschätzte Claudia Edelhäuser (RV Viktoria Wombach) unterlag Bussmann in vier Sätzen. Zweite Plätze im Einzel erreichten Uwe Endres (TG Zell, Senioren 60) und Reinhold Fella (TG Veitshöchheim, Senioren 70). Dritte wurden Simone Amthor (SB Versbach, Seniorinnen 40) und Karl Unger (TV Dettelbach, Senioren 75). Endres gewann zudem den Titel im Doppel der Senioren 60 zusammen mit seinem westunterfränkischen Partner Axel Pietsch.

 

In den Konkurrenzen Senioren 40-70 und Seniorinnen 40-50 qualifizieren sich die vier Erstplatzierten für die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Senioren. Die Konkurrenzen Senioren 75-80 und Seniorinnen 60-80 sind dort für alle Spielberechtigten offen.

 

Die Ergebnisse aller Teilnehmer(innen) aus UFR-Süd:

Seniorinnen 40 Einzel (3 Teilnehmerinnen): Simone Amthor (SB Versbach) 3.

Seniorinnen 50 Einzel (3 Teilnehmerinnen): Katja Bussmann (SB Versbach) 1.

Seniorinnen 40/50 Doppel (3 Paare): Amthor & Bussmann 2.

Senioren 40 Einzel (7 Teilnehmer): Dieter Schäfer (SV Markt Einersheim) Vorrunde

Senioren 50 Einzel (15 Teilnehmer): Rudolf Veitl (TG Veitshöchheim) Viertelfinale

Senioren 40/50 Doppel (11 Paare): Schäfer & Thomas Wagner (DJK Wenighösbach/UFR-West) 1. Runde

Senioren 60 Einzel (15 Teilnehmer): Uwe Endres (TG Zell) 2., Hans-Günther Deubel (FV Uffenheim) Vorrunde

Senioren 60 Doppel (6 Paare): Endres & Axel Pietsch (TV Marktheidenfeld/UFR-West) 1., Deubel & Georg Bauer (TV DJK Hammelburg/UFR-Nord) 1. Runde

Senioren 70 Einzel (10 Teilnehmer): Reinhold Fella (TG Veitshöchheim) 2.

Senioren 70 Doppel (4 Paare): Fella & Armin Zöller (DJK Erlenbach/UFR-West) 2.

Senioren 75 Einzel (5 Teilnehmer): Karl Unger (TV Dettelbach) 3.

 

 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Wer folgt auf Schreiner und Christ?

72. Bayerische Tischtennis-Meisterschaften am Wochenende in Dillingen an der Donau / 32 Damen und 32 Herren kämpfen um die Titel