Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Pranjkovic, Wetzel und Rinderer springen auf DM-Zug auf

Trio erhält Verfügungsplätze des DTTB / 13 BTTV-Starter bei den Deutschen Meisterschaften Anfang März in Wetzlar am Start

Erstmals bei einer DM der Erwachsenen dabei: Felix Wetzel (Foto: Nils Rack)

Frohe Kunde gab es am Freitag-Vormittag aus dem DTTB-Generalsekretariat in Frankfurt: Der Ausschuss für Leistungssport (ALSP) und das Ressort Jugendsport im DTTB haben an Naomi Pranjkovic, Felix Wetzel und Daniel Rinderer für die Deutschen Meisterschaften in Wetzlar (1.-3. März) je einen Verfügungsplatz vergeben. Der BTTV hatte im Vorfeld für Pranjkovic und Wetzel einen Antrag an den ALSP bzw. das Ressort Jugendsport gestellt. "Dass nun auch Daniel Rinderer mit dabei ist, ist umso schöner", sagt Sandra Peter, Fachwartin für Einzelsport im BTTV und Delegationsleiterin bei der DM in Wetzlar.

Bei den Bayerischen Meisterschaften in Dillingen hatten bereits die Einzelsieger Mike Hollo und Franziska Schreiner sowie Katharina Michajlova, Sarah Mantz und Marius Zaus (als QTTR-Bester aller BEM-Teilnehmer) ihr DM-Ticket gelöst. Laura Tiefenbrunner sowie die Bundesliga-Asse Sabine Winter, Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) und Alexander Flemming (TV Hilpoltstein) waren ohnehin schon für Wetzlar qualifiziert. 

Damit wird der BTTV Anfang März mit insgesamt sieben Damen und sechs Herren nach Hessen reisen. Erstmals bei einer DM der Aktiven dabei sind der Bayerische Meister Mike Hollo und Felix Wetzel; Naomi Pranjkovic und Daniel Rinderer feierten bereits im vergangenen Jahr in Berlin ihre DM-Premiere. Kilian Ort war 2018 in der Hauptstadt Deutscher Vizemeister im Einzel geworden, hatte erst im Finale gegen Timo Boll verloren.

Gespannt darf man auch auf das Mixed sein, das in diesem Jahr wieder im DM-Programm ist. So bilden zum Beispiel Kristin Lang und Alex Flemming ein gemischtes Doppel. Insgesamt werden 48 Damen und 48 Herren in der Rittal Arena um die Titel kämpfen.

Eintrittskarten gibt es über den Ticketanbieter ADticket.

Bayerns Starter bei den 87. Deutschen Meisterschaften in Wetzlar

Damen-Einzel
Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor)
Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor)
Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen)
Franziska Schreiner (TV Hofstetten)
Katharina Michajlova (SV DJK Kolbermoor)
Sarah Mantz (TSV Schwabhausen)
Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

Damen-Doppel
Lang/Shan Xiaona (Berlin)
Winter/Petrissa Solja (HTTV)
Tiefenbrunner/Mantz
Franziska Schreiner/Nina Mittelham (Berlin)
Pranjkovic/Kaufmann (TTBW)
Michajlova/N.N.

Herren-Einzel
Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)
Alexander Flemming (TV Hilpoltstein)
Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck)
Marius Zaus (DJK SpVgg Effeltrich)
Felix Wetzel (FC Bayern München)
Daniel Rinderer (FC Bayern München)

Herren-Doppel
Ort/N.N.
Flemming/Erik Bottroff (WTTV)
Hollo/Wetzel
Zaus/Rinderer

Mixed
Winter/Benedikt Duda (WTTV)
Lang/Flemming
Yuan Wan (RTTV)/Ort
Tiefenbrunner/Hollo
Mantz/Wetzel
Schreiner/Zaus
Pranjkovic/Rinderer
Michajlova/Servaty (WTTV)

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Das habe ich nicht erwartet"

DTTB-Top-12-Champion Tom Schweiger vom DJK Altdorf spricht im Interview über seinen Turniersieg, Schulterprobleme und sein neues Leben in München