Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Spitzenspiele, Kellerduelle, Derbys, Debüts, hochkarätige Gäste, ...

TT-Bundesligen warten mit Kracher-Programm auf

Petrissa Solja (l.) und Sabine Winter haben als Nationalmannschaftskolleginnen und langjährige Doppelpartnerinnen schon viele gemeinsame Erfolge gefeiert, am Sonntag stehen sie sich in der Bundesliga als Kontrahentinnen gegenüber. Foto: Erik Thomas

Der helle Wahnsinn! Dieses Bundesliga-Wochenende ist an „bayerischen Höhepunkten“ kaum zu toppen:

In der TTBL, der 1. Herren-Bundesliga, will der TSV Bad Königshofen nach zuletzt vier Niederlagen in Folge „endlich“ wieder siegen und die Chancen stehen in Anbetracht des Gegners recht gut: Kilian Ort und Co., derzeit Vorletzter im Ranking, schlagen am Sonntag beim Schlusslicht TTC indeland Jülich auf, das nach seinem Wiederaufstieg zu dieser Saison noch auf die ersten Punkte im Oberhaus wartet.  

Ebenfalls am Sonntag begrüßen die amtierenden Deutschen Meisterinnen vom SV DJK Kolbermoor in der 1. Damen-Bundesliga einen äußerst attraktiven, aber auch starken Gegner: Die frischgebackene Europa Top 16-Gewinnerin Petrissa Solja gastiert mit ihrem neuen Klub, dem südhessischen Aufsteiger TSV Langstadt in der rofa-Arena. Auch das Hinspielergebnis verspricht Spannung: In der Vorrunde gab`s ein 5:5-Unentschieden. 

In der 2. Herren-Bundesliga stecken unsere beiden bayerischen Vertreter TV Hilpoltstein und TTC FortunaPassau als Vor- und Drittletzter der aktuellen Tabelle mitten im Abstiegskampf und haben auch unmittelbar kniffligen Aufgaben vor sich. Für Hilpoltstein wird’s außerdem ziemlich strapaziös: Ehe die Mittelfranken am Sonntag in eigener Halle mit dem TC OE Bad Homburg einen guten Freund und den aktuellen Tabellenzweiten willkommen heißen, müssen sie am Samstag auswärts beim blutjungen Tabellenvierten 1. FSV Mainz 05 ran, der ebenfalls eine Doppelschicht fährt: Passau reist am Sonntag zu den „Nullfünfern“ um den 18-jährigen, aufstrebenden US-Amerikaner Kanak Jha, der nächste Saison für den TTC Grenzau in der TTBL aufschlagen wird. 

Eine Vorentscheidung um den Meistertitel in der 2. Damen-Bundesliga könnte am Samstag in der Heinrich-Loder-Halle in Schwabhausen fallen: Die Hausherrinnen vom TSV, derzeit Tabellenzweiter, treffen auf den punktgleichen Tabellendritten TTC Weinheim. Im offiziellen Ranking steht der TuS Uentrop zwar noch vor diesen beiden Teams, doch der Primus hat nach Minuspunkten fünf Zähler Rückstand auf das „Verfolgerduo“. 

Hohen Besuch bekommen der TTC Wohlbach und die DJK SpVgg Effeltrich inder 3. Herren-Bundesliga: Mit dem TV Leiselheim um den langjährigen TTBL-Crack und rumänischen Nationalspieler Constantin Cioti gastiert der aktuelle Liga-Leader bei den beiden oberfränkischen Vereinen. Besonders gespannt ist man im Effeltricher Lager auf das Debüt des jungen Japaners Yutaka Kashiwa. Der 18-jährige Linkshänder wird während seiner Semesterferien in den kommenden zwei Monaten bei TTBL-Klub Bad Königshofen trainieren und während dieser Zeit Drittliga-Schlusslicht Effeltrich als Spitzenspieler zur Verfügung stehen.

Die 3. Damen-Bundesliga hat u.a. zwei prickelnde bayerische Derbys zu bieten: Die „Zweite“ des SV DJK Kolbermoor gastiert als offizieller Tabellendritter (Zweiter nach Minuspunkten) zunächst im Topspiel bei Spitzenreiter TTC Langweid und reist von dort weiter zum TuS Fürstenfeldbruck

Die aktuellen BuLi-Begegnungen mit bayerischer Beteiligung im Überblick:  

Samstag, 9. Februar:

  • 14:00 Uhr, 3. BuLi Damen: BSC Rapid Chemnitz II - TSV Schwabhausen II 
  • 14:30 Uhr, 2. BuLi Damen: TSV Schwabhausen - TTC 1946 Weinheim 
  • 16:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TTC Langweid - SV DJK Kolbermoor II
  • 18:00 Uhr, 2. BuLi Herren: 1. FSV Mainz 05 - TV Hilpoltstein
  • 18:00 Uhr, 3. BuLi Herren: TTC Wohlbach - TV Leiselheim

Sonntag, 10. Februar:

  • 12:00 Uhr, 3. BuLi Damen: TuS Fürstenfeldbruck - SV DJK Kolbermoor II
  • 13:00 Uhr, 3. BuLi Herren: DJK SpVgg Effeltrich - TV Leiselheim 
  • 14:00 Uhr, 1. BuLi Damen: SV DJK Kolbermoor - TSV 1909 Langstadt 
  • 14:00 Uhr, 2. BuLi Herren: TV 1879 Hilpoltstein - TC OE Bad Homburg 1987
  • 14:30 Uhr, 3. BuLi Damen: BSC Rapid Chemnitz - TSV Schwabhausen II 
  • 15:00 Uhr, 2. BuLi Herren: 1. FSV Mainz 05 - TTC Fortuna Passau
  • 15:00 Uhr, TTBL: TTC indeland Jülich - TSV Bad Königshofen 

 

 

 

Aktuelle Beiträge