Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Die Deutschen Pokalmeisterschaften "dahoam" als besondere Motivation

Bei den "Final Fours" um die Bayerischen Pokalmeisterschaften geht es am Sonntag in Roth auch um die DPM-Tickets

Maike Janitzek ist mit der zweiten Mannschaft des TV Hofstetten Favorit bei den Damen der Verbandsebene. Foto: Nils Rack

In der Realschul-Turnhalle im mittelfränkischen Roth steigen in sechs Konkurrenzen am Sonntag ab 10 Uhr die  „Final Four“-Turniere um die Bayerischen Pokalmeisterschaften der Erwachsenen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wetteifern die jeweils vier Verbandsbereichs-Pokalmeister der Bezirksklassen, der Bezirksligen und der Verbandsebene bei Damen wie Herren nicht nur um den begehrten Titel, sondern auch die damit verbundene Qualifikation für die Deutschen Pokalmeisterschaften, die heuer bei uns im weißblauen Freistaat stattfinden: Von 30. Mai bis 2. Juni ist Gaimersheim nahe Ingolstadt der Austragungsort. 

Teilnehmer, Spielansetzungen und aktuelle Ergebnisse sind hier abrufbar 

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Happy und überrascht

Der TV Hilpoltstein wird mit dem "Grünen Band" und 5000 Euro für die Vereinskasse prämiert