Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Bayerisches Großaufgebot bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

BTTV am Wochenende mit 17 Nachwuchsassen in Wiesbaden stark vertreten

Franziska Schreiner gehört dem Favoritenkreis der Titelkämpfe in Wiesbaden an. Foto: Erik Thomas

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden ist an diesem Wochenende (27./28. April) Schauplatz für die Deutschen Meisterschaften der Jugend (U18). Bayern geht mit einer großen Gruppe von neun Mädchen und acht Jungen an den Start und hofft - so Verbandstrainer Cornel Borsos - auf „die eine oder andere Medaille. Die nationale Spitze ist allerdings sowohl bei den Mädchen als auch den Jungen extrem breit. Wir müssen einfach auch sehen, was die Auslosung bringt.“ Neben Felix Wetzel, der sich beim DTTB Top 12 schwer am Knie verletzte, musste wegen eines Zehbruchs kurzfristig leider auch Niclas Reindl seine Teilnahme absagen. 

Das BTTV-Aufgebot im Überblick:

Jungen: Matthias Danzer (TV Hilpoltstein), Sebastian Hegenberger (TV Hilpoltstein), Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck), Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein), Nico Longhino (FC Bayern München), Daniel Rinderer (FC Bayern München), Petros Sampakidis (TuS Fürstenfeldbruck), Tom Schweiger (DJK Altdorf). 

Mädchen: Franziska Brickl (DJK Ettmannsdorf), Emma Bruch (TSV Schwabhausen), Milena Burandt (DJK Ettmannsdorf), Sophia Deichert (RV Viktoria Wombach), Lea Fath (TV Hofstetten), Marlene Gruber (TSV Schwabhausen), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Franziska Schreiner (TV Hofstetten), Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen). 

Alle Ergebnisse unter https://www.tischtennis.de/mkttonline.html

Weitere Infos (Ausschreibung, Zeitplan etc.): https://dttb.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/tournamentCalendarDetail?tournament=393928&federation=DTTB

Livestream auf Sportdeutschland.TV

Sportdeutschland.TV überträgt an beiden Tagen live aus Wiesbaden die Partien an Tisch vier. 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic