Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene   Einzelsport Jugend  

Bayern in der Weltrangliste

Schreiner und Tiefenbrunner klettern, Schweiger und Kraus ersmals im ITTF-Ranking vertreten

Tom Schweiger ist erstmals in der Weltrangliste vertreten (Foto: Florian Leidheiser)

Der Weltverband ITTF hat unmittelbar nach den Weltmeisterschaften in Budapest die Weltranglisten-Positionen für Mai bekanntgegeben. Die WM-Starter mit Bayern-Bezug, Sabine Winter, Kristin Lang, Chantal Mantz und Bastian Steger rutschten jeweils ein paar Ränge ab, bergauf ging es dagegen für den weiblichen Nachwuchs. Dank ihrer internationalen Ergebnisse kletterten Franziska Schreiner (von 20 auf 16) und Laura Tiefenbrunner (von 56 auf 32) in der U18-Weltrangliste. Neulinge im ITTF-Ranking sind im Mai die BTTV-Kaderathleten Tom Schweiger (DJK Altdorf) und Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor). Die Schüler waren zuletzt bei den French Open für den DTTB im Einsatz und konnten erstmals Weltranglistenpunkte sammeln.

Weltrangliste im Mai aus bayerischer Sicht

Damen
67 (Vormonat: 58) Sabine Winter (SV DJK Kolbermoor)
117 (92) Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor)
185 (146) Chantal Mantz (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim)

Herren
89 (83) Bastian Steger (SV Werder Bremen)
259 (193) Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

U21 (weiblich)
223 (230) Franziska Schreiner (TV Hofstetten / TV Busenbach)

U18 (weiblich)
16 (20) Franziska Schreiner (TV Hofstetten / TV Busenbach)
32 (56) Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen)

U18 (männlich)
89 (97) Daniel Rinderer (FC Bayern München)
290 (158) Felix Wetzel (FC Bayern München)
367 (341) Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein)
629 (811) Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck)

U15 (weiblich)
38 (35) Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

U15 (männlich)
8 (6) Mike Hollo (TuS Fürstenfeldbruck)
284 (-) Tom Schweiger (DJK Altdorf)
506 (-) Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor)

Zu den Weltranglisten auf der ITTF-Webseite

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Platz in der Vitrine wird weniger

Serie: Urlaub, Vorbereitung und Saisonziele der bayerischen EM-Medaillengewinner / Teil 4 mit Naomi Pranjkovic