Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

TTC Allershausen macht den Anfang

Der Verein richtet frühzeitig den Ortsentscheid der mini-Meisterschaften aus / Jetzt Regiebox bestellen

Im Video: die mini-Meisterschaften erklärt

Der frühe Vogel fängt zahlreich den ... Tischtennis-Nachwuchs. Hoffentlich! Der TTC Allershausen aus Oberbayern ist jedenfalls ganz früh dran und richtet in der Ampertalhalle, den Ortsentscheid der mini-Meisterschaften aus. Der TTC ist so zeitig wie kein anderer Verein. Jugendleiter Hans Goller hat die Regiebox, die alle wichtigen Unterlagen zum Durchführen der mini-Meisterschaften bereithält, bereits bestellt.

Dieser Tage sind knapp 300 Regieboxen auf zwei Paletten in der BTTV-Geschäftsstelle eingetroffen und warten nun auf engagierte Abnehmer. Einige Ortsentscheide sind bereits angemeldet worden. Für viele Vereine im Freistaat und Tischtennis-Deutschland sind die mini-Meisterschaften ein großer Baustein bei der Nachwuchs-Gewinnung. Tausende Kinder haben dank dieser Breitensportaktion mit Tischtennis angefangen. Wie Sie die mini-Meisterschaften durchführen, können Sie hier nachlesen.

Zur Regiebox-Bestellung

Regiebox bestellen und loslegen

Die mini-Meisterschaften gehen heuer in ihre 37. Saison und sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit 1983 nahmen fast 1,4 Millionen Mädchen und Jungen an über 54.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen. Die mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger, gleichgültig ob diese Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben.

Alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 geboren sind, dürfen bei den mini-Meisterschaften mitspielen. Dabei dürfen sie schon Mitglied in einem Tischtennis-Verein sein, jedoch dürfen die Kinder keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben.

Mädchen und Jungen spielen getrennt, jeweils unterteilt nach Altersklassen: 8 Jahre und jünger (alle Kinder, die ab dem 01.01.2011 geboren sind); 9-/10-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2009 bis 31.12.2010 geboren sind) und 11-/12-Jährige (alle Kinder, die ab dem 01.01.2007 bis 31.12.2008 geboren sind).

Bis zum 16. Februar 2020 können Vereine oder Schulen die Ortsentscheide der mini-Meisterschaften ausrichten. Über die folgenden Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheide geht es Anfang Juni dann zum großen Bundesfinale nach Saarbrücken. In diesem Jahr wurde eine Bayerin übrigens Bundessiegerin: Eva Xintian Gao vom TV Hofstetten.

Der BTTV-Keller ist voll mit Regieboxen (Fotos: F. Leidheiser)
Jede Menge Ortsentscheids-Boxen warten auf die Vereine
Zwei Paletten voller Regieboxen wurden ausgepackt

Aktuelle Beiträge

Es ist angerichtet!

TT-Bundesligen tischen bayerischen Fans etliche Leckerbissen auf