Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Theresa Faltermaier löst Ticket für Europe Top 14

9:2-Bilanz und 19. Platz für die Zehnjährige aus Erding bei den "Euro Mini Champs" in Schiltigheim

Theresa Faltermaier im Trikot des BTTV (Foto: F. Leidheiser)

Bei den "Euro Mini Champs" in Schiltigheim, Frankreich, hat Theresa Faltermaier aus Erding am Wochenende den 19. Platz belegt. 75 Nachwuchsasse des Jahrgangs 2008 vornehmlich aus Europa hatten an drei Tagen die inoffizielle Europameisterschaft dieser Altersstufe ausgespielt. Trotz einer starken Gesamtbilanz von neun Siegen bei gerade mal zwei Niederlagen reichte es für die Zehnjährige vom TSV Erding in dem mehrstufigen Spielsystem "nur" zu Platz 19. Für ihre starken Leistungen wurde Faltermaier allerdings mit der Qualifikation zum Europe Top 14 Ende Oktober in Belgien belohnt.

Bei den "Euro Mini Champs" wurde zunächst mehrstufig in Dreiergruppen á drei Spielerinnen gespielt. Die Erste und Zweite jeder Gruppe kamen weiter, die Dritte schied aus. Faltermaier konnte zwei Gruppen als Erstplatzierte gewinnen und stand auch in der dritten Gruppenphase ganz oben auf dem Tableau, nachdem sie sich gegen eine Portugiesin in fünf Sätzen behauptet hatte. Trotz ihrer makellosen 6:0-Bilanz wurde die Zehnjährige sehr ungünstig in das K.o-Raster gesetzt und traf im ersten K.o.-Spiel auf eine starke Belgierin. Faltermaier musste sich in fünf Sätzen geschlagen geben und verpasste so die Runde der besten 16 knapp. In den Platzierungsspielen 17-32 gelangen der BTTV-Kaderspielerin noch zwei Siege bei einer Niederlage, sodass am Ende der 19. Gesamtrang zubuche stand - alles in allem eine tolle Leistung des Talents. Siegerin im Jahrgang 2008 wurde die Japanerin Mao Takamori vor einer Französin und einer russischen Spielerin. 

Zur Webseite der Euro Mini Champs und den Ergebnissen

Aktuelle Beiträge

TT-Zentrum München

Jump, jump

Firma "Alpha Champ" präsentierte dem bayerischen Kader sein LRT-Triple Trampolin für intensives Athletik-Training