Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene   Einzelsport Jugend  

Bayern in der Weltrangliste

Wenig Veränderungen im Vergleich zum Vormonat / Pranjkovic steigt in U-18-Ranking ein

Mike Hollo macht im U-18-Ranking einen großen Sprung (Foto: ITTF)

In der Oktober-Weltrangliste hat es im Vergleich zum Vormonat wenig Veränderungen gegeben. Nach den Croatia Cadet & Junior Open kam es im Nachwuchsbereich zu leichten Verschiebungen. Dank ihrer Leistung in Kroatien bei den Mädchen ist Naomi Pranjkovic (letzte 32) in die U-18-Weltrangliste auf Platz 232 eingestuft worden. Mike Hollo, der Varazdin bei den Jugendlichen startete konnte im U-18-Ranking fast 200 Plätze gut machen und liegt nun auf Position 260.

Die ITTF-Weltranglisten im Oktober aus bayerischer Sicht

Damen

  • 78 (Vormonat 77) Sabine Winter (TSV Schwabhausen)
  • 180 (178) Kristin Lang (SV DJK Kolbermoor)

Herren

  • 104 (103) Bastian Steger (TSV Bad Königshofen)
  • 183 (183) Kilian Ort (TSV Bad Königshofen)

U18 (weiblich)

  • 23 (17) Franziska Schreiner (TV Hofstetten)
  • 36 (28) Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen)
  • 37 (29) Anastasia Bondareva (SV DJK Kolbermoor)
  • 232 (-) Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

U18 (männlich)

  • 16 (14) Kay Stumper (TTC Neu-Ulm)
  • 104 (107) Daniel Rinderer (FC Bayern München)
  • 129 (175) Felix Wetzel (TTC Wiener Neustadt)
  • 260 (449) Mike Hollo (SV Riedering)
  • 391 (365) Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein)

U15 (weiblich)

  • 33 (22) Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor)

U15 (männlich)

  • 22 (19) Mike Hollo (SV Riedering)
  • 117 (102) Tom Schweiger (DJK Altdorf)
  • 697 (650) Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor)

Zu den Weltranglisten auf der ITTF-Webseite

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Termine in der Trainer-Ausbildung

STARTTER- und Co-Trainer- sowie C-Trainer-Aufbaulehrgänge in diesem Jahr / C-Trainer-Ausbildung im Video

Einzelsport Jugend

Pranjkovic holt Silber in Schweden

Drei Nachwuchsasse aus Bayern sammelten bei internationalen Turnieren in Schweden wertvolle Erfahrungen