Zum Inhalt springen

TT-Zentrum München   Personal/Hintergrund  

Tom Schweiger ist Eliteschüler des Jahres

15-Jähriger wird beim Bayern-Basketball-Spiel im Audi Dome ausgezeichnet / LZ-Mitglieder und Trainer mit dabei

Ehrung bei Bayern-Basketball im Audi Dome, von links: Manuel Hoffmann (Verbandstrainer), Sebastian Keil (Sportkoordinator Eliteschule), Krisztina Toth (Verbandstrainerin), Leonard Baur (Schulleiter Eliteschule des Sports), Tom Schweiger, Klaus Sarsky (Laufbahnberater OSP Bayern) und die Eltern von Tom, Claudia und Klaus

Dienstagabend im Audi Dome München: Basketball-Bundesliga mit dem FC Bayern gegen Ulm (83:69) und einem "Betriebsausflug" des fast kompletten BTTV-Leistungszentrums: Hintergrund: LZ-Mitglied Tom Schweiger ist zum "Eliteschüler des Jahres" gewählt und in der Pause nach dem ersten Viertel ausgezeichnet worden. Mit dabei neben acht weiteren LZ-Kaderspielern (FCB-TT-Trainer Uli Metzker hatte ihnen die Tickets besorgt): Toms Eltern Claudia und Klaus Schweiger, der Schulleiter des Gymnasiums München Nord (Eliteschule), Leonard Baur, der zuständige Sportkoordinator Sebastian Keil, Klaus Sarsky vom Olympiastützpunkt Bayern und die beiden für das LZ München zuständigen BTTV-Verbandstrainer Manuel Hoffmann und Krisztina Toth.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sparkassen-Finanzgruppe zeichnen seit 2009 jährlich die "Eliteschüler des Sports" aus. Sie sollen für ihre besonderen Leistungen belohnt werden und zugleich durch Ihre Persönlichkeiten Vorbilder für alle Eliteschüler an den Eliteschulen des Sports sein.So konnten schon Olympiahelden wie Andreas Wellinger oder Johannes Rydzek als "Eliteschüler des Sports" ausgezeichnet werden.

Zweimal Bronze bei seiner ersten Jugend-EM

Den Sparkassen-Scheck von 7000 Euro erhält die Eliteschule, wobei das Geld wieder in Anschaffungen für die Sportschüler gesteckt wird. Tom Schweiger hat als Regionalsieger nun die Chance, sogar "Eliteschüler des Sports" bundesweit zu werden. Der 15-Jährige wagte im September 2018 mit 14 Jahren den Schritt nach München, er geht mittlerweile in die 10. Klasse der Eliteschule und nahm im LZ eine sehr gute Entwicklung; der im Einzelspielbetrieb für den DJK Altdorf gemeldete Schweiger, mehrfacher Bayerischer Meister und Sieger des DTTB Top 12 Jugend 15, gewann im Sommer bei seiner ersten Jugend-Europameisterschaft gleich zwei Bronzemedaillen, im Team und im Doppel. Für den FC Bayern München kam der Jugend-Nationalspieler aus Rottenburg schon erfolgreich in der 3. Bundesliga zum Einsatz, ist ansonsten Topspieler im Oberliga-Team.

BTTV und Eliteschule sind Partner

Der Bayerische Tischtennis-Verband und das Gymnasium München Nord kooperieren schon seit längerer Zeit. Tischtennis-Veranstaltungen, Nachmittag-AGs oder differenzierter Sportunterricht mit Unterstützung des BTTV fanden oder finden dort statt. Tom Schweiger geht mit den Kaderspielern Daniel Rinderer, Hannes Hörmann und Edgar Walter in eine Klasse. Mithilfe der Eliteschule können die Talente Leistungssport und Schule viel besser verzahnen. Sie sind vom Sportunterricht befreit, können mehrmals pro Woche vormittags trainieren und Schulstoff nachholen, wenn sie mal wieder auf Auslands-Reisen oder Lehrgängen waren.

Die LZ-München-Mitglieder mit Trainern und Uli Metzker vom FC Bayern Tischtennis am Dienstag im Audi Dome
Die Urkunde von Tom
Spielszene aus der Partie FC Bayern vs. Ulm
Im Video: Tom und Nico Longhino damals über ihren Wechsel ins LZ München
Der BTTV war schon einmal im Audi Dome zu Gast, im Vorfeld der TTBL-Partie Düsseldorf-Ochsenhausen

Aktuelle Beiträge