Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2 Punkte aus Unterfranken mitgebracht

Oberligist SV Haiming mit klarem 9:2-Sieg in Kist, aber ebenso deutlicher Niederlage in Etwashausen.

Martin Jancovic und Michi Erber holten zusammen 5 Punkte beim 9:2 Erfolg beim TTC Kist.

Vor dem letzten Heimspiel gegen den TSV Starnberg (7.12.2019) steht der Oberligist SV Haiming mit ausgeglichenem Punktekonto auf dem 6. Tabellenplatz.

Sehr unterschiedlich liefen die beiden Auswärtsspiele in Unterfranken:
Das Team um Kapitän Christian Bräu war beim Spiel gegen den Tabellendritten TV Etwashausen beim 2:9 ohne Chance.
Lediglich Jancovic/Erber konnten in den Eingangsdoppeln punkten. Nach der knappen 5-Satz Niederlage von Janovic gegen Günzel zum 1:4 war das Spiel gelaufen.
Stockmann konnte zwar mit einem klaren 3:0 Erfolg gegen Jäger nochmal zum 2:5 verkürzen, aber das war auch schon der letzte Haiminger Punkt.

Deutlich besser lief es gegen den TTC Kist, das allerdings ohne ihren Spitzenspieler Campos Valdes antreten musste.
Nachdem alle 3 Doppel gewonnen wurden, erhöhten Jancovic und Erber im vorderen Paarkreuz auf 5:0. Kist konnte auf 2:5 verkürzen, da Bräu und Stockmann ihren Gegnern Jankowiecki und Nötzold zu 3:1 Siegen gratulieren mussten.
Aicher und Erifiu konnten zum Abschluss des ersten Einzeldurchganges auf 7:2 erhöhen.
Jancovic gewann das Spitzeneinzel gegen Zech mit 3:0 und Michi Erber sicherte mit einem 3:1 gegen Schäfer den wichtigen Auswärtssieg.

Bericht und Foto: Werner Brennenstuhl

 

 

Aktuelle Beiträge