Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

565 Jahre an den Tischen

Erfahrung ist Trumpf bei der 4. Mannschaft des SV DJK Emmerting

Die "Achter"-Mannschaft von der SV DJK Emmerting mit einem Gesamtalter von 565 Jahren. Ganz links stehen die Ältesten, Alfred Scharf (81) und Rudi Würtz (80). Dritter von links ist Ehrenabteilungsleiter Siegi Estermeier (Foto: Verein)

Tischtennis gilt als wunderbarer "Lifetimesport", den man bis ins hohe Alter spielen kann. Eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat das unlängst die 4. Mannschaft des SV DJK Emmerting am Nikolaustag in der Bezirksklasse D Gr. 7 Oberbayern Ost gegen den SV Wacker Burghausen V. Emmerting stellte im Einzel und Doppel insgesamt acht Spieler auf, die ein Gesamtalter von 565 Jahren aufwiesen. "Da auch Burghausen nicht ganz jugendlich antrat, spielten wir dann mit zusammen 815 Jahren unser Meisterschaftsspiel, das wir aus Emmerting denkbar knapp mit 8:6 gewinnen konnten", berichtet Emmertings Ehrenabteilungsleiter Siegi Estermeier. Die ältesten Spieler aus Emmerting waren Alfred Scharf mit 81 und Rudi Würtz mit 80 Jahren.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Trainer-Austausch online

Verbandstrainer und Stützpunktleiter trafen sich zu einer einstündigen Video-Konferenz