Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Tiefenbrunner/Weber Bayerische Meister im Mixed / Titelverteidiger Hollo raus

Erste Entscheidung bei den Titelkämpfen in Neumarkt gefallen / Livestream am Final-Sonntag

Mixed-Champions: Daniel Weber und Laura Tiefenbrunner (Foto: Nils Rack)

Die erste Entscheidung bei den 73. Bayerischen Meisterschaften in Neumarkt ist gefallen: Laura Tiefenbrunner (TSV Schwabhausen) und Daniel Weber (SpVgg Thalkirchen) holten sich den Titel im Mixed. Im Finale setzte sich das Duo souverän mit 3:0 gegen Lea Fath/Daniel Rinderer (TV Hofstetten/FC Bayern München) durch. Die 18-jährige Tiefenbrunner vom Damen-Erstligisten Schwabhausen verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr, wo sie in Dillingen mit Mike Hollo triumphiert hatte. Hollo spielte dieses Mal mit seiner Mutter Nicole.

"Bin froh, wie es gelaufen ist"

"Laura hat mich angeschrieben und gefragt, ob ich mit ihr spielen möchte. Eigentlich ist der Jonas Becker Schuld. Laura hatte erst ihn gefragt, er hatte aber schon jemanden, hat dann aber gesagt, dass mir noch eine Mixed-Partnerin fehlt. Ich muss sagen, ich bin froh, wie es gelaufen ist, es hat gut funktioniert", sagte Weber. Für den Regionalliga-Spieler ist es der erste bayerische Meistertitel bei seinen ersten Bayerischen Meisterschaften. "Ich spiele zwar schon einige Jahre in Thalkirchen, habe aber auch wegen der Arbeit auf Turniere verzichtet. Die Titelkämpfe nehme ich in erster Linie als Training für die Rückrunde."

Tiefenbrunner/Weber waren nur im Achtelfinale beim 3:2-Erfolg gegen Anna-Luisa Herrmann/Heiko Mill (TV Hofstetten/DJK SpVgg Effeltrich) etwas stärker gefordert gewesen, die übrigen Partien gewann das Duo sicher. Überraschend war das an Position eins gesetzte Familien-Mixed Ralf mit Tochter Franziska Schreiner (DJK Kleinwallstadt/TV Hofstetten) im Achtelfinale an den späteren Halbfinalisten Sophia Zahradnik/Tobias Ehret (TV Glück-Auf Wackersdorf/TSV Windsbach) gescheitert.

Titelverteidiger Hollo strauchelt gegen Verbandstrainer und Lokalmatador Hoffmann

Der Titelverteidiger bei den Herren ist bereits am ersten Turniertag ausgeschieden. Mike Hollo (SV Riedering), im vergangenen Jahr in Dillingen mit 14 Jahren jüngster bayerischer Meister aller Zeiten, verlor in der 1. Hauptrunde gegen den BTTV-Verbandstrainer Manuel Hoffmann vom Oberligisten TSV Starnberg in sieben teilweise sehr spektakulären Sätzen. Hoffmann, der in Neumarkt Lokalmatador ist und dessen Familie vom ASV die "Bayerischen" federführend durchführt, hatte die Unterstützung der Neumarkter Zuschauer auf seiner Seite und spielte am "TV-Tisch" furios aus. Neben dem an zwei gesetzten Hollo unterlag auch der an vier gesetzte Ralf Schreiner gegen Michael Erber (SV Haiming) in der Runde der letzten 16. Als 15. der Setzliste spielte sich David Carstens vom DJK SB Landshut in das Viertelfinale vor.

Ansonsten gaben sich die Favoriten größtenteils keine Blöße, die Top 4 bei den Damen kamen locker weiter. Für die größte Überraschung hatte bei den Damen Vanessa Hartl (SG Dösingen, Schwaben-Süd) gesorgt, die sich mit zwei Fünf-Satz-Erfolgen über Luisa Bruch (TSV Schwabhausen) und Janine Garbisch (TV Konradsreuth) als Zweite für das Achtelfinale qualifizierte - und das, obwohl Hartl mit 1412 QTTR-Punkten den letzten Platz in der Setzliste eingenommen hatte.

Wie schon am Samstag werden auch am Finaltag zwei Tische (Tisch 1+2) via Livestream im Internet übertragen. Alle Halbfinals und Endspiele der Bayerischen Meisterschaften sind in jedem Fall auf der BTTV-Homepage oder auf Sportdeutschland.TV live zu verfolgen:

Ergebnisse 1. Tag

Mixed

Doppel

Damen-Einzel-Vorrunde

Herren-Einzel-Vorrunde

Einzel-Endrunde

Zur Auslosung, Zeitplan und den Teilnehmern der BEM 2020

Ähnliche Nachrichten

Einzelsport Erwachsene

Wer folgt auf Schreiner und Hollo?

Auslosung für die 73. Bayerischen Meisterschaften in Neumarkt ist online / 32 Damen und 32 Herren kämpfen um die Titel / Livestream von zwei Tischen

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Termine in der Trainer-Ausbildung

STARTTER- und Co-Trainer- sowie C-Trainer-Aufbaulehrgänge in diesem Jahr / C-Trainer-Ausbildung im Video