Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Bezirks-/Schwabenpokal der Bezirksklassen

Aktualisierung mit den Ergebnissen aus Oberallgäu. Weitere Ergebnisse der anderen Bezirksbereiche folgen sobald verfügbar.

Bezirksklasse, Jungen, Oberallgäu: TV Kempten (Foto: G. Dorn)

 

Zur Erinnerung:

  • Das Final 4 Schwaben-Süd der Pokalwettbewerbe Damen/Herren/Mädchen/Jungen der Bezirksklassen, Bezirksligen und Verbandsligen findet am Sonntag, den 1. März 2020 in der Wertach-Sporthalle in 87640 Biessenhofen, Jahnstr. 4a (Ausrichter TSV Marktoberdorf) statt.
  • Das weiterführende Turnier für die Schwabenpokalsieger der Bezirksbereiche findet gemeinsam mit den Siegern aus Schwaben-Nord am Sonntag, den 8. März 2020 in Waal statt.


Bezirks-Pokal der Bezirksklassen Jugend / Herren Oberallgäu und dem Schwaben-Pokal Region Oberallgäu

Mit einem souveränen 6:1 Endspielsieg beendete das Schwabenpokaltrio vom TV Kempten I gegen TV Kempten II die dreijährige Abonnementserie des TSV Oberstdorf. Im Halbfinale wurde Oberstdorf I 4:3 besiegt.

 

Oberallgäu

Damen               ---
Herren

1. Platz: DJK Seifriedsberg II

2. Platz: TSV Wiggensbach

3. Platz: SV Lenzfried

3. Platz: TTF Blaichach-Burgberg II

Mädchen ---
Jungen

1. Platz: TV Kempten 1856
2. Platz: DJK Seifriedsberg III
3. Platz: TSV Wiggensbach

3. Platz: TSV Fischen

Schwabenpokal

1. Platz: TV Kempten 1856

2. Platz: TV Kempten 1856 II

3. Platz: TVS Oberstdorf

3. Platz: TSV Oberstdorf III


 

Bericht zum Bezirks-Pokal der Bezirksklassen Jugend / Herren Unterallgäu-West und dem Schwaben-Pokal Region Unterallgäu-West

Am Samstag, den 1. Februar 2020, fanden in Niederrieden die Pokalendrunden der Jugend, Herren und im Schwabenpokal statt. Das Turnier wurde in bewährter Weise von der Tischtennisabteilung des FC Niederrieden unter Leitung des Pokalleiters des Bezirks Schwaben Süd, Region Unterallgäu West, ausgerichtet.

Bei der Jugend gewann der SV Dettingen II. In den Mittagsstunden erkämpfte sich die Jugendmannschaft vom SV Dettingen II den Titel als Pokalsieger, die weiteren Plätze im Jugendwettbewerb belegten die Mannschaften des BC Wolfertschwenden (2. Platz), SV Memmingerberg (3. Platz) und FC Heimertingen III (4. Platz).

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfte sich der ASV Fellheim den Sieg bei den Herren, den zweiten Platz belegte der TSV 1860 Buxheim. Dritter wurde der TSV Altenstadt vor dem FC Niederrieden.

Im Schwabenpokal setzte sich der TTF Günztal I souverän mit 7:0 gegen die Mannschaftskollegen der zweiten Mannschaft durch. Der 3. Platz ging an den TV Boos 1924 vor dem TSV Kellmünz.

(Text: Manfred Purkert)

 

Unterallgäu-West

Damen               ---
Herren

1. Platz: ASV Fellheim

2. Platz: TSV 1980 Buxheim

3. Platz: TSV Altenstadt

4. Platz: FC Niederrieden

Mädchen ---
Jungen

1. Platz: SV Dettingen II
2. Platz: BC Wolfertschwenden
3. Platz: SV Memmingerberg

4. Platz: FC Heimertingen III

Schwabenpokal

1. Platz: TTF Günztal

2. Platz: TTF Günztal II

3. Platz: TV Boos 1924

4. TSV Kellmünz

 

 


Bericht Unterallgäu-Ost

Für Unterallgäu-Ost fanden die Endrunden des Schwabenpokals beim TTSC Warmisried statt, die Bezirksklassen Entscheidungen der Herren und Jungen wurden beim SV Untermeitingen ausgerichtet.

Die Endrunde des Schwabenpokals bestritten die Mixed-Mannschaften aus Warmisried, Hausen und Langerringen; dies wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Die Entscheidung war am Ende ein Kopf an Kopf Rennen zwischen allen drei beteiligten Teams mit jeweils einer gewonnen und einer verlorenen Begegnung. Schlussendlich trennten den Erst- und Drittplatzierten nur eine Differenz von 2 Spielen.

Das Final 4 des Bezirkspokals der Bezirksklassen Herren und Jungen wurde klassischerweise im K.O.-Modus gespielt. Bei den Herren gingen alle drei Mannschaftskämpfe über die volle Distanz bis zum entscheidenden siebten Spiel. Am Ende setze sich hier die SpVgg Langerringen zweimal mit 4:3 Spielen gegen den TSV Schwabmünchen III (3. Platz) und den TTC Hasberg (2. Platz) durch. Der zweite 3. Platz ging an den SC BW Ettringen II.

Bei den Jungen entschied der FSV Großaitingen II den Wettbewerb für sich mit einem 4:2 Finalsieg gegen den TSV Schwabmünchen III. Die geteilten dritten Plätze gingen an die 3. und 4. Jungenmannschaft der TTF Bad Wörishofen.

 

Unterallgäu-Ost

Damen               ---
Herren

1. Platz: SpVgg Langerringen

2. Platz: TTC Hasberg

3. Platz: SC BW Ettringen II

3. Platz: TSV Schwabmünchen III

Mädchen ---
Jungen

1. Platz: FSV Großaitingen II
2. Platz: TSV Schwabmünchen III
3. Platz: TTF Bad Wörishofen III

3. Platz: TTF Bad Wörishofen IV

Schwabenpokal

1. Platz: SpVgg Langerringen

2. Platz: TTC Hausen

3. Platz: TTSC Warmisried III

 

 

 

 

Bezirksklasse, Herren, Oberallgäu, v. l.: TSV Wiggensbach mit Patrick Notz, Marcus Hoffmann und Hans Dobler, Pokalsieger DJK Seifriedsberg II mit Mathias Schöll, Jonas Rauh und Ulli Frenz. (Foto: G. Dorn)
Sieger Schwabenpokal, Oberallgäu: TV Kempten 1856
Sieger Bezirksklasse, Herren, Unterallgäu-West: ASV Fellheim
Sieger Schwabenpokal, Unterallgäu-West: TTF Günztal
Sieger Bezirksklasse, Herren, Unterallgäu-Ost: SpVgg Langerringen
Sieger Schwabenpokal, Unterallgäu-Ost: SpVgg Langerringen
Sieger Bezirksklasse, Jungen, Unterallgäu-Ost: FSV Großaitingen

Aktuelle Beiträge