Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Spielbetrieb eingestellt

Der Bayerische Tischtennis-Verband stellt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb ein.

Die aktuelle Situation bzgl. des Coronavirus hat den Bayerischen Tischtennis-Verband dazu veranlasst, den offiziellen Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Das Präsidium des BTTV kommt damit seiner Fürsorgepflicht gegenüber den Athleten, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern, Funktionären und aller weiteren Beteiligten nach und unterstützt die behördlichen Bemühungen zur Eindämmung einer Verbreitung des Virus.

Präsident Konrad Grillmeyer erklärt: "Wir haben in den letzten Tagen versucht, den Spielbetrieb der Spielzeit 2019/2020 geordnet zu beenden. In Anbetracht der behördlichen Vorgaben/Anregungen und der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen war es jedoch geboten, hier der Gesundheit absoluten Vorrang einzuräumen. Auch wenn die Beendigung der Spielzeit bedauerlich ist, gehen wir vom Verständnis aller Vereine sowie der Spielerinnen und Spieler aus."

Was bedeutet diese Entscheidung im Einzelnen:

Mannschaftsspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine Mannschaftskämpfe mehr statt, und diese werden auch nicht mehr aufgenommen (u.a. keine Relegation). Über die Wertung der Spielzeit wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden - von Rückfragen hierzu bitten wir derzeit abzusehen.

Einzelspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine weiterführenden Veranstaltungen mehr statt. Vereinen wird die Absage von geplanten offenen Turnieren empfohlen.
Qualifikationsveranstaltungen im Nachwuchsbereich für die Spielzeit 2020/2021 werden bis einschließlichz 19.4.2020 abgesagt und evtl. auf spätere Termine verschoben. Hierzu erfolgen rechtzeitige Hinweise - von Rückfragen bitten wir derzeit abzusehen.

mini-Meisterschaften
Es finden ab sofort keine Veranstaltungen im Rahmen der mini-Meisterschaften in Bayern statt. Die mini-Serie ist innerhalb des BTTV beendet, weshalb es auch kein Landesfinale geben wird.

Race-Turniere
Die Race-Turniere werden bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) abgesetzt. Über eine Wiederaufnahme von Turnieren des Bavarian TT-Race wird mit entsprechendem Vorlauf entschieden.

Leistungssportliche Maßnahmen
Bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) finden keine leistungssportlichen Maßnahmen des BTTV, d.h. keine Lehrgänge und Stützpunkte statt. Über eine Wiederaufnahme von Maßnahmen des Leistungssports wird mit entsprechendem Vorlauf entschieden.

Trainer-Aus- und Fortbildungen
Der Geschäftsführer der BTTA (Bayerische Tischtennis-Akademie gGmbH) teilt mit, dass bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) keine Ausbildungsmaßnahmen stattfinden - weder zentral noch dezentral. Über eine Verlegung/Verschiebung von Angeboten zur Trainer-Aus- und Fortbildung wird rechtzeitig informiert.

Die Verantwortlichen im BTTV werden in den nächsten Wochen und Monaten beraten, wie es mit dem Spielbetrieb insbesondere in der kommenden Spielzeit weitergehen soll. Bis zu einer Entscheidung bitten wir von Rückfragen abzusehen.

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge