Zum Inhalt springen

Sonstiges   Corona  

Notbesetzung der BTTV-Geschäftsstelle

Wegen Corona massiver Einfluss auf Geschäftsbetrieb

Verwaiste Arbeitsplätze in der BTTV-Geschäftsstelle (Foto: F. Leidheiser)

Die Corona-Krise hat nicht nur Auswirkungen auf den Tischtennis-Spielbetrieb im BTTV (Meldung: "Spielbetrieb eingestellt"), sondern nimmt – wie in allen anderen gesellschaftlichen Bereichen auch – massiven Einfluss auf den momentanen Geschäftsbetrieb. Wir halten den Betrieb in der Geschäftsstelle des BTTV im Haus des Sports in München zwar aufrecht, allerdings nur in Notbesetzung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten nach Möglichkeit von Zuhause aus und sind am besten via ihrer persönlichen E-Mail zu erreichen.

Nachrichten an die allgemeine E-Mail-Adresse bttv@bttv.de werden von Zeit zu Zeit und nicht regelmäßig abgerufen bzw. beantwortet. Wir bitten dahingehend um Verständnis. Die am vergangenen Freitag (13. März) vom BTTV getroffenen Maßnahmen in punkto Spielbetrieb gelten weiterhin bis auf weiteres. Was die Themen abgebrochene Saison und eine etwaige Wertung der Spiele angeht, werden wir zeitnah ein Interview mit dem Vizepräsidenten Sport, Gunther Czepera, veröffentlichen.

Ähnliche Nachrichten

Sonstiges

Spielbetrieb eingestellt

Der Bayerische Tischtennis-Verband stellt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb ein.

Aktuelle Beiträge

Neues aus den Vereinen

Breiter aufgestellt denn je

Zwei Auszeichnungen binnen weniger Tage: TV Hilpoltstein erhält nach "Grünem Band" auch DTTB-Breitensportpreis