Zum Inhalt springen

Wombachs Damen gewannen noch vor "Corona" die Meisterschaft der Regionalliga Süd

Die Mannschaft steigt in die 3. Bundesliga Süd auf!

Bereits vor Abbruch der Saison 2019/20 am 13. März wegen der Corona-Pandemie hat die 1. Damenmannschaft des RV Viktoria Wombach den Meistertitel in der Regionalliga Süd klar gemacht und somit den Aufstieg in die 3. Bundesliga Süd erreicht. Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Erfolg. Diesen Aufstieg nimmt die Mannschaft trotz des Abganges von Sophia Deichert wahr. Für Deichert spielt Anna Heeg an Position drei. Anna Heeg wohnt in Waldaschaff, was nicht weit von Wombach entfernt liegt.
Der letzte Meistertitel und Aufstieg in eine Bundesliga wurde in der Saison 1997/98 erreicht. In der Saison 2014/15 hätte Wombach beim Start der 3. Bundesliga die Qualifikation erreicht, man verzichtete jedoch auf den Aufstieg.
In der Meistermannschaft standen die beiden Jugendlichen Sophia Deichert und Felicia Behringer, sowie die schon älteren Damen Renata Kissner und Claudia Edelhäuser. Nach einer Niederlage im ersten Spiel der Saison konnten danach alle Spiele gewonnen werden, wobei besonders der 8:1 Sieg im Spitzenspiel in Ettmannsdorf herausragte.

 

Foto und Bericht: Manfred Schneider

Aktuelle Beiträge

Corona

Fortsetzung des Spielbetriebs

Reaktion des Entscheidungsgremiums auf vermehrte Anfragen, wie es mit dem Spielbetrieb weitergeht

Neues aus den Vereinen

Breiter aufgestellt denn je

Zwei Auszeichnungen binnen weniger Tage: TV Hilpoltstein erhält nach "Grünem Band" auch DTTB-Breitensportpreis