Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Herren-Bundesliga: Passauer Personalplanungen abgeschlossen

Niederbayern verpflichten italienischen Jung-Nationalspieler John Oyebode

Passaus neuer Mann: John Oyebode kommt aus der italienischen Seria A. Foto: privat

Herren-Zweitligist TTC Fortuna Passau meldet den erfolgreichen Abschluss seiner Personalplanungen für die hoffentlich wieder „normal“ verlaufende Spielzeit 2021/22: Zum verbleibenden Trio um Mannschaftskapitän Tomislav Kolarek, Csaba Andras und Tom Jarvis stößt der italienische Nationalspieler John Oyebode. Der 19-jährige, gebürtige Nigerianer wird an Position vier den polnischen Abwehrkünstler Jakub Folwarski ersetzen, der nach zwei Spielzeiten bei den Dreiflüssestädtern wieder in sein Heimatland zurückkehrt.

Oyebode kommt vom italienischen Erstligisten Cluba Tavolo Prato 2010 (Florenz) und gehörte mit einer 18:12-Einzelbilanz in der Saison 2019/20 zu den stärksten Akteuren der Serie A. In der auch in Italien annullierten Spielzeit 2020/21 stand er bei sechs Siegen und drei Niederlagen. Seinen bisher größten Einzelerfolg feierte Oyebode mit Platz drei bei den letztjährigen italienischen Herren-Einzelmeisterschaften. Auch ein Sieg über den mehrmaligen italienischen Einzelmeister Mihai Bobocica ist ihm schon gelungen. Aktuell wird Oyebode an Position sechs der italienischen Herrenrangliste sowie auf Rang zwei im U21-Ranking geführt und gehört somit zu den größten Nachwuchshoffnungen im nationalen Tischtennissport. Sein Spielstil ist voll auf kompromisslose Offensive mit einer bärenstarken Rückhand ausgelegt. 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Da geht noch was!

Playoff-Finale der Damen: Kann Kolbermoor einen dritten Vergleich um den DM-Titel erzwingen? Das Rückspiel am Samstag im Livestream