Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Ab morgen: Die U15-Bewerbe bei den Nachwuchs-Europameisterschaft in Varazdin

Luis Kraus hält die bayerischen Farben im Team Deutschland hoch

Luis Kraus gibt morgen seine EM-Premiere. Foto: DTTB/Guido Schiefer

Weiter geht`s! Nach einer zweitägigen Pause zum Schichtwechsel geht es bei den Nachwuchs-Europameisterschaften im kroatischen Varazdin ab dem morgigen Dienstag mit den U15 Bewerben weiter. Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor) hält bei seinem EM-Debüt die bayerischen Farben im DTTB-Aufgebot ganz alleine hoch. Wie Teil 1 beginnt auch Teil 2 der kontinentalen Titelkämpfe mit den Teambewerben der Mädchen und Jungen. Luis` Teamkollegen sind Lleyton Ullmann (TSV Sasel), Manuel Prohaska (SC Staig) und Nachrücker Noah Hersel (1. FC Köln). Hersel ersetzt kurzfristig Pavel Sokolov, der auf Grund eines positiv ausgefallenen PCR-Tests, der sich später als falsch-positiv erwies, nicht in Varazdin dabei sein kann. In Gruppe A trifft die Mannschaft von Bundestrainer Chris Pfeiffer, die sich das Erreichen des Viertelfinales zum Ziel gesetzt hat, auf Tschechien, Italien und Russland. In der deutschen Auswahl der U15 Mädchen, die in Varazdin an Position eins gesetzt ist, ist Bayern nicht vertreten.

Links

Das U15-Aufgebot des DTTB bei der Nachwuchs-EM in Varazdin

  • Schülerinnen (U15): Annett Kaufmann (SV Böblingen), Mia Griesel (MTV Tostedt), Josephina Neumann (alter Verein: TTC Staffel / neuer Verein: TSV Langstadt), Faustyna Stefanska (TTG Nord-Holtriem)
  • Schüler (U15): Lleyton Ullmann (TSV Sasel), Manuel Prohaska (SC Staig), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor), Noah Hersel (1. FC Köln)

Zeitplan der U15 Teambewerbe

Dienstag, 27. Juli
Vorrunde Schülerinnen-Mannschaft, Gruppe A*

  • 09.00 Uhr: Deutschland – Ungarn
  • 09.00 Uhr: Portugal – Schweden
  • 13.20 Uhr: Deutschland – Portugal Livestream - Tisch 1
  • 13.20 Uhr: Ungarn - Schweden
  • 17.40 Uhr: Deutschland – Schweden
  • 17.40 Uhr: Portugal - Ungarn

*Die Erst- und Zweitplatzierten sowie die drei besten Vorrundendritten der Gruppen  A, B, C und D sind direkt für das Achtelfinale qualifiziert.


Vorrunde Schüler-Mannschaft, Gruppe C*

  • 11.10 Uhr: Deutschland – Tschechien
  • 11.10 Uhr: Russland - Italien
  • 15.30 Uhr: Deutschland – Italien
  • 15.30 Uhr: Tschechien - Russland
  • 19.50 Uhr: Deutschland – Russland
  • 19.50 Uhr: Tschechien - Italien

*Die Erst- und Zweitplatzierten sowie die zwei besten Vorrundendritten der Gruppen  A, B, C und D sind direkt für das Achtelfinale qualifiziert.


Mittwoch, 28. Juli

  • 10:00 Uhr: 5 Play-Off-Spiele Schülerinnen-Mannschaft um den Einzug in das Achtelfinale; Der schlechteste Gruppendritte der Level-1-Gruppen (A bis D) spielt gegen den Sieger der Level-2-Gruppe I. Die Vorrundenvierten der Level-1-Gruppen (A bis D) spielen gegen die Sieger der Level-2-Gruppen (E bis H).
  • 
12:30 Uhr: 6 Play-Off-Spiele Schüler-Mannschaft um den Einzug in das Achtelfinale; Die zwei schlechteren Gruppendritten der Level-1-Gruppen (A bis D) spielen gegen die Sieger der Level-2-Gruppen I und J. Die Vorrundenvierten der Level-1-Gruppen (A bis D) spielen gegen die Sieger der Level-2-Gruppen (E bis H
  • 17:00 Uhr: Achtelfinale Schülerinnen-Mannschaft

  • 19:30 Uhr: Achtelfinale Schüler-Mannschaft


Donnerstag, 29. Juli

  • 10:00 Uhr: Viertelfinale Schülerinnen-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-16

  • 12:30 Uhr: Viertelfinale Schüler-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-16

  • 16:30 Uhr: Halbfinale Schülerinnen-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-12 und 13-16

  • 19.00 Uhr: Halbfinale Schüler-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-12 und 13-16


Freitag, 30. Juli

  • 9:00 bis 18:30 Uhr: Beginn des Individualturniers

  • 19:00 Uhr : Finale Schülerinnen-Mannschaft / Spiel um Platz
  • 19:00 Uhr: Finale Schüler-Mannschaft / Spiel um Platz 3




Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Hereinspaziert!

Bundesliga-TT dieses Wochenende wieder an vielen Orten in Bayern