Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

1. Damen-Bundesliga: Toth rettet Kolbermoor, Mittelham Berlin

TTBL: Düsseldorf zu stark für Neu-Ulm

Revanche geglückt: Kristin Lang behauptete sich gegen Annett Kaufmann. Foto: Erik Thomas

In der 1. Damen-Bundesliga machten es die bayerischen Teams im Auftaktmatch 2021/22 spannend. Den Vizemeister SV DJK Kolbermoor, der ohne Teilzeit-Nummer zwei Matilda Ekholm und die verletzte Yuan Wan auskommen mussten, "retteten" beim 6:3 über die SV Böblingen die Routine und Klasse von Edelreserve Krisztina Toth sowie eine gelungene Revanche von Kristin Lang vor einem Punktverlust. BTTV-Leistungssportreferentin Toth konnte sowohl ihre beiden Einzel gegen Alexandra Kaufmann und Mitsuki Yoshida als auch das Doppel mit Svetlana Ganina mit 3:0 gewinnen konnte, Lang behauptete sich mit 3:2 gegen die 15-jährige Annett Kaufmann, der sie acht Tage zuvor im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaften in Bremen noch unterlegen war.

Der TSV Schwabhausen war bei der 4:6-Niederlage gegen den Deutschen Meister ttc berlin eastside einer Wiederholung des Vorjahres-Remis ganz nah. Den knappen Ausschlag für den gastgebenden Favoriten gaben Fünfsatz-Erfolge der Deutschen Meisterin Nina Mittelham über Sabine Winter und Mateja Jeger.

Zur Liga-Seite der 1. Damen-Bundesliga auf mytischtennis.de

Zum ausführlichen Spieltags-Bericht auf tischtennis.de

Topspiel ohne Spitzenspieler 

In der TTBL hat der TTC Neu-Ulm im vierten Spiel die erste Niederlage kassiert: Auch ohne Timo Boll war Borussia Düsseldorf (noch) eine Nummer zu groß für die bayerischen Schwaben, die auf den Einsatz ihrer "Weiß-Westler"  Tiago Apolonia und Kay Stumper verzichteten. Beim 3:0 verliefen zwar alle Spiele recht knapp, doch der Gastgeber war - wenns drauf ankam - die entscheidende Qualiität besser.

Borussia Düsseldorf – TTC Neu-Ulm 3:0
Anton Källberg – Vladimir Sidorenko 3:0 (11:9, 11:5, 11:8)
Kristian Karlsson – Lev Katsman 3:2 (10:12, 11:9, 11:7, 6:11, 11:4)
Dang Qiu – Ioannis Sgouropoulos 3:2 (10:12, 11:8, 7:11, 11:7, 11:6)

Zur Website der TTBL

 

 

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Hereinspaziert!

Bundesliga-TT dieses Wochenende wieder an vielen Orten in Bayern