Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Bayerische Bundesligisten: Rückrundenauftakt in den 1. Bundesligen

Fortsetzung in Liga zwei und drei

Bastian Steger gastiert mit dem TSV Bad Königshofen bei seinem Ex-Klub Werder Bremen. Foto: Rudi Dümpert

Rückrunden-Auftakt in der TTBL. Für unsere zwei bayerischen Vertreter beginnt die zweite Saisonhälfte am Sonntag um 15 Uhr auswärts: Der TTC Neu-Ulm, derzeit Sechster der Tabelle, legt bei Schlusslicht TTC OE Bad Homburg los; die Dienstreise des Ranking-Achten TSV Bad Königshofen führt zum SV Werder Bremen, derzeit Zehnter. Um bei der Vergabe um die vier Playoff-Ränge weiterhin „mitreden“ zu können, sind Siege fast schon Pflicht.

Alle TTBL-Spiele werden wie gewohnt live auf sportdeutschland.tv  gestreamt

Zur Website der TTBL

In der 1. Damen-Bundesliga verlief die Vorrunde für den TSV Schwabhausen sagenhaft gut. Indiz und Honorar: Tabellenplatz drei. Ihr Kick-off-Match der Rückrunde bestreiten die Oberbayern beim vorletzten TTC Weinheim am Samstag (Spielbeginn 17 Uhr) schon deshalb in der klaren Favoritenrolle. „Nur“ Vierter nach der Vorrunde ist der frischgebackene Deutsche Pokalsieger SV DJK Kolbermoor, der am Sonntag auswärts (Spielbeginn 14 Uhr) schon zum zweiten Mal in diesem Jahr auf den  ESV Weil trifft. Im Rahmen der Pokal-Quali setzte sich Kolbermoor klar mit 3:0, muss diesmal allerdings auf Winter-Neuzugang Gergina Pota verzichten.

Zu den click-TT Seiten der 1. Damen-Bundesliga

Zum DTTB-Liveticker der 1. Damen-Bundesliga sowie allen 2. und 3. Bundesligen

In der 2. Herren-Bundesliga hat der TTC Fortuna Passau am morgigen Samstag (Spielbeginn 14 Uhr) seinen ersten „richtigen“ Einsatz der Rückrunde. Nach der kampflosen Niederlage vom vergangenen Wochenende, als sich die Niederbayern wegen des Ausfalls gleich zweier Spieler zum Nicht-Antritt bei Hertha BSC Berlin genötigt sahen, geht es nun daheim gegen Borussia Dortmund, den Tabellenführer. Ob es Passau dem TV Hilpoltstein nachmachen kann, der gegen die Westfalen vergangenen Sonntag einen bärenstarken 6:3-Auswärtssieg feierte? Nichts ist unmöglich, allerdings sind die Voraussetzungen für Passau nicht die allerbesten: Zwar ist der Italiener John Oyebode wieder zurück aus der Quarantäne, doch Winter-Neuzugang Sanil Shetty fehlt wegen der Teilname an den nationalen Meisterschaften seines Heimatlandes Indien weiterhin. Zuschauer sind unter 2G-plus-Voraussetzung erlaubt; eine Testung vor Ort wird nicht angeboten.

Zu den click-TT Seiten der 2. Herren-Bundesliga

In der 3. Herren-Bundesliga steht diesmal der SB Versbach im bayerischen Fokus. Zwei Nachholspiele der Vorrunde bescheren den abstiegsbedrohten Unterfranken eine strapaziöse Heim-Auswärts-Doppelschicht: Locker aufspielen können Nico Christ und Co. am Samstag ab 14 Uhr in eigener Halle, wo es als Underdog gegen den Tabellenzweiten DJK Sportbund Stuttgart geht. Am Sonntag steigt der Druck dann enorm: Ein Sieg beim direkten „Vordermann“ SV SCHOTT Jena, würde dessen Überholung und das Verlassen der Abstiegszone bedeuten. Auch die Stuttgarter reisen von Versbach aus schnurstracks  weiter zum nächsten Spiel: Ihr Ziel liegt in Oberfranken, wo die baden-württembergischen Landeshauptstädter zu einem weiteren Nachholspiel bei der DJK SpVgg Effeltrich (Sonntag, 13 Uhr) antreten.  

Zu den click-TT Seiten der 3. Herren-Bundesliga

Als Spitzenreiter startet die „Zweite“ des TSV Schwabhausen am Samstag (Spielbeginn 13 Uhr) mit einem Heimspiel in die zweite Saisonhälfte der 3. Damen-Bundesliga: Als hoher Favorit empfängt der Primus den VfL Sindelfingen. Zu Schwabhausens ärgsten Verfolgern zählt der TuS Fürstenfeldbruck.  Der Tabellendritte erlebt zum Rückrunden-Start am Sonntag auswärts ein schnelles Wiedersehen mit dem Vierten TTG Süßen. Noch frisch sind die Erinnerungen an das starke 6:0, das  man zum Abschluss der Vorrunde über die Baden-Württemberger einfuhr. Ebenfalls im „Ländle“ gastiert der RV Viktoria Wombach: Beim Tabellenzweiten DJK Sportbund Stuttgart liegt die Messlatte für den Vorletzten hoch.

Zu den click-TT Seiten der 3. Damen-Bundesliga

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Volle Kanne TT-Bundesliga

Das XXL-Programm der bayerischen Bundeslligisten in der Vorschau