Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Termine für Trainer-Ausbildungen 2022 stehen fest

Anmeldungen möglich / Mindestalter: 15 Jahre

Trainer-Ausbildungen finden in Oberhaching oder dezentral an Orten Bayerns statt (Foto: BTTV)

Sie wollen 2022 eine Ausbildung zum Tischtennis-Trainer, zur Tischtennis-Trainerin absolvieren? Die ersten Termine sind bereits fix, die Anmeldung möglich. Voraussetzungen sind die Mitgliedschaft in einem bayerischen Verein und das Mindestalter von 15 Jahren. Vereine können also auch schon ihren Jugendlichen eine Ausbildung anbieten und den Trainer-Nachwuchs so heranziehen. 

Festgelegt wurden bereits die Termine an der Sportschule Oberhaching. Wer also 2022 den Einstieg als C-Trainer/in machen möchte, der kann sich dafür anmelden. Vorgesehen ist eine STARTTER/Co-Trainer-Ausbildung Teil 1 und Teil 2 vom 10.-15. April 2022 (Osterferien, bereits ausgebucht!) sowie eine weitere STARTTER/Co-Trainer-Ausbildung Teil 1 und Teil 2 vom 1.-6. Mai 2022 absolvieren. Ein Aufbaulehrgang findet vom 10.-15. Juli statt sowie alternativ vom 16.-18. September mit einer gekoppelten Online-Phase. Der Prüfungslehrgang in der Sportschule ist dann vom 4.-6. November terminiert.

Auch dezentral stehen bereits einige Termine fest:

Veitshöchheim
STARTTER-Lehrgang: 2./3. April
Co-Trainerlehrgang Teil 2: 14./15. Mai

Burglengenfeld
STARTTER-Lehrgang: 23./24. April
Co-Trainerlehrgang Teil 2: 21./22. Mai

Gaimersheim
STARTTER-Lehrgang: 16./17. Juli
Co-Trainerlehrgang Teil 2: 23./24. Juli

Weitere Ausbildungslehrgänge, die dezentral in Bayern stattfinden, sind momentan in der Planung und werden nach und nach veröffentlicht. Fest eingeplant sind aktuell Kurse in Roth, Sulzberg/Thannhausen, im Bezirk Oberbayern-Ost sowie im Großraum München.

Zu allen Ausbildungslehrgängen auf der BTTV-Webseite

Aktuelle Beiträge