Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Bayerische Meisterschaften Jugend 18/15/13 finden Ende März statt

Austragungsort an den beiden Tagen ist Thannhausen / Ausschreibung online

Die Pandemie hat nicht nur den Mannschafts- sondern auch den Individualspielbetrieb gehörig durcheinandergewirbelt. Unter anderem mussten die Bayerischen Meisterschaften Jugend 18/15/13 im Dezember verschoben werden. Neuer Termin ist der 26. und 27. März. „Wir wollen an dem Wochenende spielen“, sagt BTTV-Vizepräsident Jugend, Marcus Nikolei.

Der Austragungsort ist Thannhausen als Ersatz für den ursprünglich eingesprungenen Durchführer Dillingen, wo die Halle jedoch nicht in vollem Maße zur Verfügung steht.

Die Bayerischen Meisterschaften des Nachwuchses werden in jedem Fall anders ablaufen als in den Vor-Pandemie-Jahren. Nach den Geschlechtern getrennt, spielen am 26. März die Jungen 18/15/13 die Bayerischen Meister im Einzel und Doppel aus. Am Sonntag, 27. März, sind dann die Mädels an der Reihe. Die Mixed-Wettbewerbe werden demnach nicht ausgetragen.

Wichtig, so BTTV-Vize Nikolei, sei zu erwähnen, dass es sich um ein „verschobenes“ Turnier handelt: „Demnach sind sämtliche Absagen vom Dezember auch für den März-Termin noch gültig. Die Teilnehmerliste ist identisch der Liste aus dem Dezember“, betont Nikolei.

Nach derzeitigem Stand sind bei den Titelkämpfen keine Zuschauer gestattet. Pro Teilnehmer/in ist eine weitere Begleitperson erlaubt.

Die Ausschreibungen der Bayerischen Meisterschaften Jugend 18/15/13 finden Sie im BTTV-Turnierkalender.

Hinweis: Die Ausschreibung  wird in Kürze mit dem neuen Austragungsort aktualisiert.

Aktuelle Beiträge