Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Doppel Lisa Vögele/Zoe-Loreen Sommer sorgt für Goldglanz/ Einzel-Medaillen für Lea-Marie Schulz und Maximilian Loos

Sechs BTTV-Podestplätze bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen

Gruppenbild mit allen BTTV-Startern, die am Sonntag noch im Wettbewerb waren. Fotos: Renate Schneller-Rees

Den erwartet schweren Stand hatten unsere bayerischen Starter am Wochenende in Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen, deren Q-TTR Obergrenzen auf DTTB-Ebene höher liegen als im BTTV-Bereich. Doch umso heller strahlen die gewonnenen Medaillen.

Zur weißblauen Königsdisziplin der Titelkämpfe entwickelte sich der Doppelwettbewerb der Damen C-Klasse. Delegationsleiter Robert Foerster freute sich über ein BTTV-internes Finale: Den Deutschen Meistertitel gewann das Nachwuchs-Duo Lisa Vögele/Zoe-Loreen Sommer (TTF Bad Wörishofen/ TSG Thannhausen) vor Ute Eckert/Lena Stroscher (SV Lohhof/ TuS Fürstenfeldbruck).

Alle weiteren bayerischen Podestplätze entfielen auf die A-Klasse: Ein starkes Turnier spielte Maximilian Loof (SV DJK Kolbermoor), der im Herren-Einzel Bronze und im Doppel mit dem Hessen Cyril Menner Silber gewann. Nachwuchstalent und LZ-Mitglied Lea-Marie Schultz (TSV 1862 Schillingsfürst) drang im Einzel der Damen bis ins Finale vor und wurde ebenso Vizemeisterin wie im Damen-Doppel Lilli-Sara Popp/Heidi Xu (SB Versbach/TTV 1980 Beratzhausen).

Alle Ergebnisse sind via MKTT online abrufbar

Im Doppel der Damen C gingen Gold und Silber nach Bayern.
Lea-Marie Schultz wurde Zweite im Einzel der Damen A-Klasse.
Bei den Herren A gewann Maximilian Loof Bronze im Einzel und ...
... Silber im Doppel.
Vizemeisterinnen im Doppel der Damen A wurden Heidi Xu und Lilli-Sara Popp.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Ein Hauch von Olympia

20-köpfiges BTTV Aufgebot zurück vom 5. Youth Table Tennis World Festival in Ungarn/ Samuel Kuhl bringt zwei Einzelmedaillen mit