Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Mannschaftssport Jugend  

27. TTVN Schüler-Grand-Prix

BTTV-Team stellt sich in Rinteln internationaler Konkurrenz

In Rinteln im Weserbergland steigt am Wochenende der 27. Schüler-Grand-Prix des Tischtennisverbands Niedersachsen, bei dem neben fünf deutschen Landesverbänden auch Nationalmannschaften aus den Niederlanden, Luxemburg und Tschechien um ein Siegerpreisgeld in Höhe von 1000 Euro konkurrieren. Nach einjähriger Abstinenz ist auch der Bayerische Tischtennis-Verband wieder mit einer einer Sechser-Mannschaft am Start. Für den BTTV treten Toni Matuka (TSV Stein), Jürgen Haider (TSV Schwabhausen), Bastian Herbert (TV Etwashausen), Felix Wetzel (SC Fürstenfeldbruck), Svenja Horlebein (TV Hofstetten) und Franziska Schreiner (TV Hofstetten) an. Sie wurden - sofern qualifiziert - vom zeitgleich in Scheinfeld (Mittelfranken) stattfindenden 2. Verbandsranglistenturnier der Jugend männlich/weiblich und Schüler/innen B freigestellt.  

EinzelturniermitTeamwertung

Ausgetragen wird der TTVN Grand-Prix als Einzelturnier mit Teamwertung. Für die Teamwertung werden die erzielten Platzierungen der Einzelkonkurrenzen Schüler A (2 Starter pro Team), Schüler B (2 Starter pro Team), Schülerinnen A (1 Starterin pro Team) und Schülerinnen B (1 Starterin pro Team) über ein Punktesystem miteinander addiert.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Ein ganz besonderer Erfolg"

Top 24 der Jugend 15 und 19: Koharu Itagaki verteidigt ihren Titel, Silber für Matej Haspel und Mike Hollo