Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Damen

Schwabhausen empfängt Langweid zum ersten Bayernderby

Andrea Bakula trifft mit dem TSV Schwabhausen auf ihren Ex-Klub Langweid. Foto: Marco Steinbrenner

In der 2. Damen-Bundesliga kommt es am morgigen Samstag um 14.30 Uhr zum ersten bayerischen Derby: Der amtierende Meister und neuerliche Top-Titelkandidat TSV Schwabhausen empfängt Aufsteiger TTC Langweid in der Heinrich-Loder-Halle. Da Langweid ohne Starspielerin Krisztina Toth antreten wird (die siebenfache Europameisterin aus Ungarn kommt für die Schwaben planmäßig nur in den Heimspielen zum Einsatz) gehen die oberbayerischen Gastgeberinnen als klarer Favorit in die Begegnung.  

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fußball ist tot, es lebe Tischtennis!

1. FC Seinsheim will nächste Saison erstmals in der Vereinsgeschichte mit einem Team am Spielbetrieb teilnehmen/Trainer wird gesucht