Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Bundesliga Herren

Hilpoltstein empfängt Passau zu richtungsweisendem Derby

Nico Christ und der TV Hilpoltstein blasen zur Aufholjagd. Foto: Salvatore Giurdanella

In der 2. Herren-Bundesliga genießt das mittelfränkisch-niederbayerische Derby zwischen dem TV Hilpoltstein und dem TTC Fortuna Passau an diesem Spieltag die ungeteilte bayerische Aufmerksamkeit. Das völlig offene Duell, das am Sonntag ab 14 Uhr großen Nervenkitzel in der Hilpoltsteiner Stadthalle garantiert, könnte für beide Teams - vor allem aber die Gastgeber - den Charakter eines Schlüsselspiel im harten Kampf um die Qualifikation für die ab 2014/15 eingleisige 2. Bundesliga annehmen. Mit 8:4 Punkten besitzt Passau als gegenwärtiger Tabellenvierter derzeit zwar gute Aussichten auf einen der fünf Qualifikationsplätze, doch der Vorsprung auf die starken Verfolger Weinheim (8:4), Grünwettersbach (7:7) und Hilpoltstein (4:8) ist mitnichten beruhigend und das Restprogramm der Niederbayern äußerst delikat. Gegen genau jene drei Klubs muss in der Vorrunde nämlich erst noch gespielt werden. Hilpoltsteins Restprogramm ließt sich mit Mainz und Ottenau als weiteren Gegnern da doch deutlich leichter. Ein Faktum, aus dem der Tabellensiebte die Hoffnung speist, es mit einer ordentlichen Aufholjagd noch unter die Top 5 schaffen zu können. Eines ist allerdings auch klar: Sollte gegen Passau kein Punkt herausspringen, wird es für die Mittelfranken äußerst schwer, das selbst gesteckte Ziel zu erreichen.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Fußball ist tot, es lebe Tischtennis!

1. FC Seinsheim will nächste Saison erstmals in der Vereinsgeschichte mit einem Team am Spielbetrieb teilnehmen/Trainer wird gesucht