Zum Inhalt springen

Deutschlandpokal des Nachwuchses

Bayern muss auf verletzten Christoph Schmidl verzichten


Am Wochenende steigt der Deutschlandpokal der Länderauswahlteams im Nachwuchsbereich. Allerdings wird es für den BTTV schwer werden, den im Vorjahr erreichten zweiten Platz zu verteidigen. Denn Nationalspieler Christoph Schmidl verletzte sich bei einem Turnier in Tunesien schwer an der Schulter und fällt für den Deutschlandpokal aus. Damit sind die bayerischen Jungen, von denen man viele Punkte für die Gesamtwertung erhoffte, ihre Favoritenrolle los. Die BTTV-Aufgebote:


 

Jungen in Erkelenz: Philipp Floritz, Manuel Hoffmann (beide TV Hilpoltstein), Jan Kreß (1. FC Hösbach), Alexander Rattassep (TV Rehau).

 


Mädchen in Anrath: Sabine Winter (TSV Schwabhausen), Katrin Brickl (DJK SB Regensburg), Bianca Ahlbrecht (SV DJK Kolbermoor), Marie Gottschaller (ASV Neumarkt).


Schüler in Mörlenbach: Florian Schreiner (1. FC Hösbach), Tim Gottal (TV Bad Windsheim), Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Tobias Ehret (TV Nürnberg Jahn-Schweinau).


Schülerinnen in Rimbach: Selina Schießer (SpVgg DJK Wolframs-Eschenbach), Julia Drummer (TTC Neunkirchen), Chantal Mantz (SV DJK Kolbermoor), Lena Berchtold (TTC Birkland).

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Von wegen besinnlich!

In den TT-Bundesligen geht am 2. Adventswochenende nochmal die Post ab