Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

2. Verbandsranglistenturnier Schüler/innen A und C

Turniersiege gehen an Herbert, Fath, Ruffing und Brüller

Siegerehrung der Schüler A (Platz 1 bis 6 v.r.n.l.). Fotos: Julia Janitzek

Bastian Herbert (TV Etwashausen), Lea Fath (TV Hofstetten), Leo Ruffing (TSV Tutzing) und Luna Brüller (TSG Thannhausen). So heißen die Gewinner des ranghöchsten bayerischen Ranglistenturniers, das für die Nachwuchs-Altersklassen der Schüler/innen A (U15) und Schüler/innen C (U11) an diesem Wochenende beim TV Ochsenfurt in Unterfranken stattfand. 

In der Klasse der Schüler A war der Triumph von Herbert zumal in seiner Deutlichkeit eine Überraschung: Der Etwashäuser siegt mit einer makellosen 13:0-Bilanz vor Felix Wetzel (DJK SB Rosenheim) und Hannes Hörmann (TV Hilpoltstein). Die Mitfavoriten Daniel Rinderer (DJK Ruhmannsfelden) und Petros Sampakidis (TuS Fürstenfeldbruck) stiegen nach dem ersten Turniertag verletzungsbegründet aus dem Turnier. 

Richtig eng verlief der Kampf um Platz eins bei den Schülerinnen A. Hier lagen am Ende drei Spielerinnen mit 14:1-Siegen gleichauf - das Satzverhältnis gab den Ausschlag zu Gunsten von Lea Fath mit 43:6 Sätzen gegenüber Linda Tosse (Post SV Nürnberg) mit 44:8 Sätzen und Sophia Deichert (RV Viktoria Wombach) mit 43:9 Sätzen. 

In vierzehn Begegnungen ganz ohne Niederlage blieb Ruffing bei seinem Erfolg in der männlichen U11-Konkurrenz. Ihm folgten Max Keller (TSV Unterlauter, 12:2) und Robin Bort (SpVgg Zeckern, 11:3) auf den Rängen zwei und drei. 

Eine Erfolgsbilanz von 13:1-Siegen bescherte Luna Brüller den Triumph bei den Schülerinnen C vor Emily Jost (SV Helfendorf, 12:2) und Sophia Zahradnik (FC Maxhütte-Heidhof, 11:3).

Siegerehrung der Schülerinnen A (Platz 1 bis 6 v.r.n.l.)
Siegerehrung der Schüler C (Platz 1 bis 6 v.r.n.l.)
Siegerehrung der Schülerinnen C (Platz 1 bis 6 v.r.n.l.)

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

Von wegen besinnlich!

In den TT-Bundesligen geht am 2. Adventswochenende nochmal die Post ab