Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Fleißige Schiedsrichter

Nachmittags noch in Schwabhausen, abends schon in Neu-Ulm: Bernadette Schelle und Johann Fischer

Bernadette Schelle und Johann Fischer (Fotos: BTTV, privat)

Wer am Samstag die Bundesliga-Livestreams aufmerksam verfolgt hat, dem dürften diese beiden Fleißarbeiter in schwarzer Hose und hellblauem Hemd nicht entgangen sein: Bernadette Schelle und Johann Fischer. Beide kamen auf Grund einer bemerkenswerten Doppelschicht zu hoher Bildschirmpräsenz: Als Schiedsrichter am Tisch waren die Oberbayerin und der Schwabe am Nachmittag ab 14 Uhr zunächst beim Heimspiel des TSV Schwabhausen gegen Langstadt in der 1. Damen-Bundesliga aktiv. Von dort aus ging es schnurstracks weiter zum nächsten Einsatz. Der fand rund 100 Kilometer westlich in Pfaffenhofen an der Roth statt, wo der TTC Neu-Ulm ab 19 Uhr sein TTBL-Heimspiel gegen Grünwettersbach bestritt. Hut ab vor so viel Engagement! 

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

"Ein ganz besonderer Erfolg"

Top 24 der Jugend 15 und 19: Koharu Itagaki verteidigt ihren Titel, Silber für Matej Haspel und Mike Hollo