Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

2. Herren-Bundesliga: Erstes Heimspiel von Hilpoltstein in Roth

Am Sonntag kommt Borussia Dortmund

Hilpoltsteins etatmäßige Nummer vier Herrmann Mühlbach. Foto: Erik Thomas

Auf Grund der laufenden Team-Europameisterschaften im rumänischen Cluj-Napoca geht es in den TT-Bundesligen momentan sehr, sehr ruhig zu. Von den bayerischen Klubs der drei höchsten Spielklassen sind am Wochenende einzig die Zweitliga-Männer vom TV Hilpoltstein im Einsatz: Nach der 0:6-Pleite im Auftaktmatch beim FSV Mainz 05 geht es am Sonntag (Spielbeginn: 14 Uhr) im ersten Heimspiel gegen die langjährigen Liga-Kumpels von Borussia Dortmund. Ausgetragen wir die Begegnung - wie auch sämtliche weiteren Heimspiele der Vorrunde - in der Dreifachsporthalle der Realschule in Roth. Die eigentliche Heimspielstätte der „Hipperer“, die Stadthalle in Hilpoltstein, wird wegen eines Dachschaden derzeit aufwändig saniert. 

Gespannt darf man in Mittelfranken auf die beiden TVH-Neuzugänge sein. Neben dem jungen Russen Petr Fedotov, der schon gegen Mainz mitwirkte, ist erstmals auch der kubanische Nationalspieler Andy Pereira, der vom österreichischen Erstligisten Wiener Neustadt nach "HIP" wechselte, an Board. Er wird Alex Flemming vorne unterstützen. Fedotov ist die Nummer drei vor Aufschlagsspezialist Hermann Mühlbach und Ergänzungs-Youngster Hannes Hörmann.

Favorit der Begegnung sind jedoch die Dortmunder, die nach drei Saisonspielen noch ebenso ungeschlagen sind wie ihr Spitzenmann Dennis Klein nach sechs absolvierten Einzeln. Hohen Unterhaltungswert garantiert „Plattenplauscher“ Erik „Botti“ Bottrof an zweiter Position. "Hinten" spielen für den BVB der Ungar Krisztian Nagy sowie der deutsche Nachwuchsspieler Kirill Fadeev.

Zu den click-TT Seiten der 2. Herren-Bundesliga auf myTischtennis.de

Zum DTTB-Liveticker der 2. und 3. Bundesligen

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

„Zwei einarmige Banditen im Tischtennis“

Jürgen Arnold und Inge Jarl Clausen schwingen trotz Handicap den Schläger/Beide haben bei einem Motorradunfall den linken Arm verloren